wrapper

tecdax news nebenwerte magazin24.09.2019 -  Nordex Group (ISIN: DE000A0D6554 )hat einen Auftrag über 110 MW in der Türkei gewonnen. Für den Windpark "Söke" liefert und errichtet die Nordex Group 23 Turbinen des Typs N149/4.0-4.5. "Es freut mich, dass wir unseren neuen Kunden von den Ertragsvorteilen der N149/4.0-4.5 überzeugen konnten. Es ist das erste Windprojekt von Ulusoy Enerji und für die Nordex Group ein erneutes Referenzprojekt mit Anlagen der Delta4000-Serie, dieses Mal in der Türkei", so Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group.

Produktion vor Ort

Der Windpark entsteht nahe der Stadt Aydin im Westen der Türkei. Hier herrschen im Jahresmittel Windgeschwindigkeiten von 6,5 Meter pro Sekunde. Nach der Fertigstellung Ende 2020 liefern die Anlagen mit Nabenhöhen von 105 Metern jährlich über 286 GWh sauberen Strom.Die Rotorblätter, Ankerkörbe und Türme lässt die Nordex Group vor Ort fertigen. Dank dieser lokalen Herstellung erhält Ulusoy Enerji das Anrecht auf eine höhere Einspeisevergütung.

Mit einer installierten Windleistung von 2.038 MW ist die Nordex Group mit einem Marktanteil von 26,7 Prozent Marktführer in der Türkei. Neben den 110 MW des Windparks "Söke", errichtet die Nordex Group mit Stand heute bis Ende 2020 weitere Turbinen mit einer Gesamtkapazität von 266 MW.

HIER: DIE aktuelle Studie zur Nordex Group - kostenlos. Was bringt die Zukunft, wie sollte der Anleger sich positionieren?

Aktuell (24.09.2019 / 08:13 Uhr) notieren die Aktien der Nordex SE im Tradegate-Handel mit einem Plus von +0,23 EUR (+2,27%) bei 10,34 EUR..


Chart: Nordex SE | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0D6554

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner