TECDAX – Aixtron will mehr Unabhängigkeit vom LED-Geschäft

Post Views : 91

Der Spezialmaschinenbauer für die Halbleiterindustrie, Aixtron SE (ISIN: DE000A0WMPJ6), will sich unabhängiger vom schwachen LED-Geschäft machen. Bis 2019 sollen 50% der Umsätze in anderen Bereichen erwirtschaftet werden.

2011 brach der Markt für LEDs wegen Überkapazitäten ein und bescherte dem Unternehmen jahrelang sinkende Umsätze und Verluste.

Im ersten Halbjahr 2015 sank der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10% auf 80,7 Mio. EUR. Ein leicht verbesserter Auftragseingang ließ das Unternehmen jedoch an der Prognose von 220 bis 250 Mio. EUR Umsatz im Gesamtjahr und einer Steigerung von bis zu 29% im Vergleich zu 2014 festhalten.

MDAX – Gerresheimer profitiert von abgeschlossener Übernahme
MDAX – ProSiebenSat.1 übernimmt Online-Reiseanbieter

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post