TecDAX | Wirecard Aktie steht weiter unter Druck

Post Views : 66

tecdax news nebenwerte magazin24.01.2018 – Die Aktie der Wirecard AG (ISIN: DE0007472060) steht weiter unter Druck und musste im Laufe dieser  Woche bereits um über 7% nachgeben. Ursachen könnten ein kritischer Bericht zur Übernahme eines indischen Konkurrenten sein oder aber neue Attacken von Shortsellern. Vielleicht sogar ein Mix aus beidem. Trotz alledem gab die Wirecard AG heute bekannt, die erneute Erweiterung seiner Mobile Payment-App boon – Europas am schnellsten wachsende mobile Bezahllösung durchzuführen. Ab heute im Laufe des Tages steht allen Android- und iOS-boon-Nutzern die Peer-2-Peer-Funktion (P2P) zur Verfügung. Nachdem boon bereits um Mikrokredite in Echtzeit und eine virtuelle Kreditkarte fürs Online-Shopping erweitert wurde, baut Wirecard mit der P2P-Funktion das Feature-Portfolio jetzt weiter aus, sodass sich alle Nutzer Beträge in Echtzeit zusenden können – schnell, einfach und sicher.

Aktuelle Trends zeigen, dass neben dem Bezahlen an der Kasse der direkte Geldtransfer zwischen Familie, Freunden und Bekannten immer beliebter wird. Laut Statista-Prognose wird im Jahr 2022 europaweit ein P2P-Transaktionsvolumen von rund 60 Millionen Euro erwartet – dies entspricht einem jährlichen Wachstum von 20,1 Prozent. Auch die Nutzeranzahl steigt stetig an und soll in Europa im Jahr 2022 rund 75,4 Millionen betragen.

JETZT VON WIRECARD PROFITIEREN UND IN DAS wikifolio „Dt. Fintech/Bitcoin/Blockchain“ INVESTIEREN

Georg von Waldenfels, Executive Vice President Consumer Solutions bei Wirecard, betont: „boon ist zu einem Ecosystem für alle finanziellen Belange unserer Nutzer geworden: Ob mobile Zahlungen am Point-of-Sale mit Echtzeit-Überblick, Online-Payment mit der digitalen Kreditkarte, sofortige Mikrokredite oder nun auch P2P-Überweisungen. Damit bieten wir unseren Nutzern bereits einen echten Mehrwert, und auch in Zukunft werden wir die App um innovative Features erweitern.“

boon ist die einzige voll digitalisierte und bankenunabhängige mobile Bezahllösung auf dem europäischen Markt. Nach dem Start im Jahr 2015 ist die App mittlerweile in Belgien, Deutschland, Irland, den Niederlanden, Österreich und Spanien via Android und in Großbritannien, Frankreich, Italien, Irland, der Schweiz und Spanien auch via Apple Pay verfügbar. 

Aktuell (24.01.2018 / 10:16 Uhr) notieren die Aktien der Wirecard AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -1,50 EUR (-1,45 %) bei 102,30 EUR.


Chart: Wirecard AG | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


TecDAX | SMA Solar erzielt 2017 erneut Absatzrekord
SDAX | zooplus: Diese News ist einen Blick wert!

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post