SDAX – Umsatz und Ergebnis von Amadeus Fire im ersten Quartal rückläufig

Post Views : 271

NEWS21.04.2016 – Die Amadeus Fire AG (ISIN: DE0005093108) hat im ersten Quartal 2016 einen Umsatzrückgang von -2,2% verzeichnet. Dies teilte das Unternehmen heute in einer Meldung mit.

Der Umsatz fiel von 41,1 Mio. EUR in Q1 2015 auf 40,18 Mio. EUR zurück. Verantwortlich dafür waren rückläufige Umsätze in den Bereichen Zeitarbeit (-4,6%), Projektmanagement (-9,2%) und Personaldienstleistungen (-3%).  Die Segmente Personalvermittlung (+12,1%) und Weiterbildung (+5,6%) hingegen legten deutlich zu.

Das EBITA verschlechterte sich von 6,04 Mio. EUR (Q1 2015) auf 5,63 Mio. EUR um -6,4%, während das Periodenergebnis von 4,06 Mio. EUR (Q1 2015) um -6,65% auf 3,79 Mio. EUR sank.

Für 2016 hält der Vorstand an einem moderaten Umsatzwachstum für die Segmente Personaldienstleistungen und Weiterbildung fest. Beim EBITA rechnet man weiterhin mit einem Ergebnis, das 5% bis 10% unter dem aus dem Jahr 2015 liegt.

Die Aktie notiert am frühen Nachmittag bei 69,54 EUR und liegt damit auf Tagesbasis mit +0,78% im Plus.

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Ergebnisse 1. Quartal des Geschäftsjahres 2016

General Standard – Aktie von curasan nach Einstieg eines strategischen Investors deutlich im Plus
Entry Standard – FinLab beteiligt sich an Kapilendo AG und bringt eigene Plattform mit ein

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post