Diese Seite drucken

nebenwerte news nebenwerte magazin21.07.2020 - Auf Basis von vorläufigen Berechnungen wird die PATRIZIA AG (ISIN: DE000PAT1AG3), ein operatives Ergebnis für das erste Halbjahr 2020 in Höhe von 74,1 Mio. EUR ausweisen. Dies entspricht einem operativen Ergebnis für das zweite Quartal 2020 in Höhe von 49,4 Mio. EUR nach 24,7 Mio. EUR im ersten Quartal 2020.

PATRIZIA konnte trotz der Corona-Pandemie in einem schwierigen Marktumfeld erfolgreich ausgewählte Immobilienankäufe und -verkäufe im Segment für qualitativ hochwertige Immobilien für institutionelle, (semi-)professionelle und private Kunden durchführen. Die hierbei für Kunden realisierte überdurchschnittliche Investment-Performance erhöhte die leistungsabhängigen Gebühren für PATRIZIA im Vergleich zum ersten Quartal 2020 deutlich.

Auf Basis des insgesamt starken ersten Halbjahres 2020 bekräftigt PATRIZIA die Prognose für das operative Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020 in Höhe von 100,0 - 140,0 Mio. EUR.

Aktuell (21.07.2020 / 17:35 Uhr) notierten die Aktien der PATRIZIA Immobilien AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,85 EUR (+3,85 %) bei 22,95 EUR.


Chart: PATRIZIA Immobilien AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000PAT1AG3