wrapper

SDAX | BayWa will Joint Venture-gründen und 30-Millionen-Euro-Kredit bereitstellen18.06.2019 – Die BayWa AG (ISIN: DE0005194062), München, hat die Emission ihres ersten Green Bonds erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurde ein Volumen in Höhe von 500 Mio. Euro bei nationalen und internationalen institutionellen Investoren platziert. Es handelt sich um die erste Green Bond Transaktion in Benchmark Größe (500 Mio. Euro) eines Unternehmens ohne Rating in Europa. Der Emissionserlös dient der Finanzierung von neuen und bestehenden Wind- und Solarenergieanlagen weltweit.

Die Anleihe wurde Investoren in Deutschland, England, Frankreich, Österreich und der Schweiz Anfang Juni im Rahmen einer Roadshow vorgestellt. "Diese sehr erfolgreiche Platzierung des Green Bonds zeigt, dass das Geschäftsmodell der BayWa besonders im Bereich der erneuerbaren Energien hervorragend bei Investoren akzeptiert wird. Die heutige Emission ist die logische Fortsetzung unserer Unternehmensstrategie. Damit folgt auch die Finanzierung dieser Ausrichtung", erläutert der Vorstandsvorsitzende der BayWa AG, Klaus Josef Lutz.

"Die Tatsache, dass die Grüne Anleihe deutlich überzeichnet war, ist ein starkes Zeichen dafür, dass die BayWa bei Investoren aus über 20 Ländern als sehr solide und attraktiv bewertet wird," betont der Finanzvorstand der BayWa AG, Andreas Helber.

Durch die Überzeichnung des Orderbuches konnte ein Kupon in Höhe von 3,125 Prozent erzielt werden. Der Green Bond hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird im regulierten Markt der Luxemburger Börse gehandelt.

Aktuell (18.06.2019 / 8:20 Uhr) notieren die Aktien der BayWa AG im Frankfurter-Handel mit einem Minus von -1,00 EUR (-3,12%) bei 31,00 EUR.


Chart: BayWa AG | Powered by GOYAX.de

 

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005194005

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de