SDAX – Hypoport steigert EBIT im ersten Quartal um über 40 Prozent

Post Views : 177

NEWS SDAX18.04.2016 – Die Hypoport AG (ISIN: DE0005493365) hat am vergangenen Freitag vorläufige Zahlen zum ersten Quartal 2016 bekannt gegeben.

Demnach erwartet das FinTech-Unternehmen einen Umsatz von etwa 35 Mio. EUR. Damit würde Hypoport +5,11% mehr umsetzen als noch im Vorjahreszeitraum (Q1 2015: 33,3 Mio. EUR). Weiterhin rechnet man mit einem EBIT von 5,4 Mio. EUR, welches um +42,11% über dem Periodenergebnis des Vorjahres liegen würde (Q1 2015: 3,8 Mio. EUR). Die endgültigen Zahlen für das erste Quartal wird das Unternehmen am 2. Mai veröffentlichen.

Darüber hinaus berichtete Hypoport über die Geschäftsentwicklung der EUROPACE-Plattform. In den letzten 15 Jahren konnte über diese ein angefragtes Finanzierungsvolumen von insgesamt mehr als 250 Mrd. EUR erzielt werden. Das Transaktionsvolumen im Q1 2016 belief sich dabei auf 10,4 Mrd. EUR. Damit blieb man mit -6,31% unter dem Wert von Q1 2015 (11,1 Mrd. EUR), was jedoch seitens Hypoport auch erwartet wurde.

Die Aktie notiert am Morgen bei 63,88 EUR und liegt damit +1,66% über dem Schlusskurs von Freitag.

Die ganzen Meldungen lesen Sie hier: Starker Jahresauftakt: Ertrag deutlich über Vorjahr | Kumuliertes Transaktionsvolumen übersteigt 250 Mrd. Euro

MDAX – Salzgitter-Aktie gehört bisher zu den Gewinnern in 2016
Entry Standard – artec Technologies wächst in 2015 deutlich

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post