SDAX | Grenke ein echter Hingucker und steuert auf neues Rekordjahr zu.

Post Views : 54

sdax news nebenwerte magazin27.10.2017 – Auch im dritten Quartal 2017 setzte die GRENKE AG (ISIN: DE000A161N30) seine dynamische Geschäftsentwicklung fort. In den ersten neun Monaten legte der Gewinn gegenüber Vorjahr um erfreuliche 19,9 % auf 91,0 Mio. EUR zu. Der vergleichbare Vorjahreswert betrug 75,9 Mio. EUR. Bei einem insgesamt hohen Ertragswachstum entwickelten sich die Aufwandspositionen des Konzerns deutlich unterproportional. Dies zeigt insbesondere die Cost-Income-Ratio, die sich gegenüber Vorjahr erneut verbesserte. Der Gewinn je Aktie (nach Aktiensplit 1:3) legte von 1,68 EUR im Vorjahr auf 2,01 EUR zu.

„Mit dem Geschäftsverlauf der ersten neun Monate sind wir sehr zufrieden. Wir befinden uns weiter auf dem Wachstumspfad und steuern mit einem Gewinnanstieg von knapp 20 % auf ein neues Rekordjahr zu. Deshalb sind wir sehr optimistisch, die gesteckten Ziele für das laufende Geschäftsjahr zu erreichen.“, kommentiert Wolfgang Grenke, Vorstandsvorsitzender der GRENKE AG, die erfolgreiche Entwicklung des Konzerns.

Das Zinsergebnis verbesserte sich im Neunmonatszeitraum um 13,1 % von 161,1 Mio. EUR im Vorjahr auf 182,2 Mio. EUR. Bei im Vergleich zum Vorjahr unveränderten Aufwendungen für Schadensabwicklung und Risikovorsorge hat sich darüber hinaus auch die Schadenquote des Konzerns verbessert. Sie belief sich auf 1,0 % nach 1,2 % im Vorjahr. Das Zinsergebnis nach Schadensabwicklung und Risikovorsorge stieg somit von 119,9 Mio. EUR im Vorjahr auf 141,5 Mio. EUR. Dies entspricht einer Steigerung um 18,1 %.

Gewohnt solide präsentierte sich zum 30. September 2017 auch die Vermögenslage. Das Gesamtvermögen des Konzerns stieg auf 4,7 Mrd. EUR an, gegenüber dem 31. Dezember 2016 entspricht dies einer Steigerung um 18,2 Prozent. „Wir verfügten auch zum Ende des dritten Quartals über eine starke Eigenkapitalausstattung. Die Eigenkapitalquote stieg von 17,4 % zum Ende des vorangegangen Geschäftsjahres auf 17,6 % an und konnte durch die Emission einer weiteren Hybridanleihe im September zusätzlich gestärkt werden. Für unser künftiges Wachstum sind wir damit bestens aufgestellt.“, so Sebastian Hirsch, Mitglied des Vorstands der GRENKE AG, zu den Bilanzrelationen des Konzerns.

Aktuell (27.10.2017 / 08:02 Uhr) notieren die Aktien der Grenke AG in Frankfurt mit einem Minus von -0,06 EUR (-0,07 %) bei 86,11 EUR.


Chart: Grenke AG | Powered by GOYAX.de

Die ganze Meldung lesen Sie hier: GRENKE nach neun Monaten auf stetigem Erfolgskurs


ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


 

SDAX | Takkt AG nach Anpassung der Prognose im Minus
SDAX | Washtec wächst kräftig

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü