SDAX – Emerging Markets verursachen Prognosesenkung bei Wacker Neuson

Post Views : 142

Wegen schwindender Nachfrage in den Emerging Markets, sieht sich der Baumaschinen- und Baugerätehersteller Wacker Neuson SE (ISIN: DE000WACK012) gezwungen die Umsatz- sowie die Ergebnisprognose für dieses Jahr zu senken. Zudem belasten die durch die niedrigen Rohstoffpreise in Mitleidenschaft gezogenen Förderländer den Absatz.

Der Gesamtumsatz in diesem Jahr soll sich nur noch auf 1,35 bis 1,40 Mrd. EUR statt bisher bis zu 1,45 Mrd. EUR belaufen. Die Ebit-Marge wurde von 9,5 bis 10,5% auf nur noch 7 bis 8% gekürzt. Die Zahlen für das dritte Quartal werden am 12. November veröffentlicht.

MDAX – Software AG senkt Wachstumserwartungen für Integrationssoftware
MDAX – Gewinnwarnung bei Hugo Boss

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post