MDAX – Gewinnwarnung bei Hugo Boss

Post Views : 168

Rückläufige Umsätze in Asien und den USA haben dem Modekonzern Hugo Boss AG (ISIN: DE000A1PHFF7) im dritten Quartal dieses Jahres einen um Währungseffekte bereinigten Gesamtumsatzeinbruch von 1% beschert. Umgerechnet in Euro konnten die Umsätze jedoch um 4% auf 744 Mio. EUR gesteigert werden. Das Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sank von Juli bis September um 8% auf 168 Mio. EUR.

Für das Gesamtjahr hat Hugo Boss nun die Umsatz- und Ergebniserwartung nach unten korrigiert. Der währungsbereinigte Umsatz sowie das Ebitda sollen nur noch um 3 bis 5% ansteigen. Zuvor hatte man bei beiden Werten mit mindestens 5% gerechnet.

SDAX – Emerging Markets verursachen Prognosesenkung bei Wacker Neuson
Prime Standard – Chorus Clean Energy schließt Kooperation

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post