SDAX | Börsen boomen, Aktie schiesst hoch – flatexDEGIRO erhöht die 5 Jahres Vision – 7 bis 8 Mio Kunden als Ziel!

Post Views : 198

 

Aktienmärkte auf Rekordkurs, hohe Volatilität, schlagzeilenträchtige Entwicklungen bei Einzelwerten und dazu Negativzinsen auf Guthaben – eine perfekte Vorlage für Brokerage-Firmen. Und genau so sehen deren Zahlen aus: Rekorde über Rekorde – beim Umsatz, beim Gewinn und bei der Börsenkapitalisierung.

Und so ist eine ganze Branche im Höhenrausch. In diesen Boomzeiten lieferte  flatexDEGIRO ein mehr als gutes  Quartalsergebnis, dass selbst in solchen rekordträchtigen Zeiten überraschen konnte. Und heute die logische Konsequenz:

Ziel Kundenzahl gegenüber der schon positiven Vision 2025 nochmals mehr als verdoppelt. Neue Dimension des Brokerage.

Bis zu 8 Mio. Kunden und 350 Mio. Transaktionen, woraus sich kumuliert ein operativer Cashflow von über 1 Mrd. EUR ergeben soll. Und der Trend zum Onlinebrokerage zu günstigen Konditionen soll sich noch beschleunigen nach flatexDEGIRO’s Vorstellungen. So erwartet das Management von flatexDEGIRO mittelfristig eine deutliche Ausweitung des adressierbaren Marktes. Es wird erwartet, dass die jüngsten Kapitalzuflüsse in die Brokerage-Industrie in ganz Europa das Marktwachstum weiter ankurbeln werden. Grund hierfür ist die immer größer werdende Bekanntheit von Online-Brokerage.

Plug Power’s Aufholversuch. Europa wurde nicht verschlafen, aber es wird Zeit. Und jetzt Europaoffensive. Sie läuft an.

Siemens Energy könnte der lachende Dritte im Bunde sein, auch wenn er nicht mit am Tisch sass: RWE und BASF setzen auf grünen Wasserstoff durch Wind.

H2-KW20: Wasserstoffwerte im Erholungsmodus – Plug Power, Bloom, Nel, Everfuel, SiemensEnergy, BASF, RWE, NIKOLA u.a. meldeten …

Cummins schnappt Nel den Perspektivkunden Iberdrola weg. Elektrolyseure in Spanien gefertigt liegen näher.

Aufgrund dieser Entwicklungen und Erwartungen hat der Vorstand der flatexDEGIRO AG heute beschlossen, seine mittelfristigen Wachstumsziele deutlich anzuheben und eine neue 5-Jahres-Vision bekannt zu geben: flatexDEGIRO strebt an, 7-8 Millionen Brokerage-Kunden zu betreuen und 250-350 Millionen Trades pro Jahr abzuwickeln – auch in Jahren mit geringer Marktvolatilität. Das Management erwartet daraus im genannten Fünfjahreszeitraum kumuliert mehr als EUR 1 Mrd. an operativem Cashflow zu erzielen.

flatexDEGIRO würde so zu einem Player auf Augenhöhe mit „den grossen Banken“

Die neue Prognose stellt eine deutliche Anhebung gegenüber der zuvor kommunizierten Vision für das Jahr 2025 („Vision 2025“) dar. Die Vision 2025 ging von einem Kundenwachstum auf mehr als 3 Millionen und einer Mindestanzahl an abgewickelten Transaktionen von 100 Millionen pro Jahr aus. Und natürlich kann davon ausgegangen werden, dass das erwartete, beschleunigte Wachstum einen signifikant positiven Einfluss auf Umsatz, Ergebnis und Free Cashflow haben wird.

Das Q1  war ein Hinweis auf das, was noch kommen soll.

flatexDEGIRO hat im ersten Quartal 2021 über 360.000 Neukunden hinzugewonnen und ist damit gegenüber Jahresbeginn um 29 Prozent auf 1,6 Millionen Kunden gewachsen. Und die Anzahl abgewickelter Transaktionen hat sich in den ersten drei Monaten im Vergleich zu Q1 2020 um 94 Prozent auf 33,6 Millionen erhöht (Q1 2020: 17,3 Millionen). Der Quartalsumsatz stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 176 Prozent auf 134,9 Millionen Euro (Q1 2020: 17,3 Millionen Euro). Das Adjusted EBITDA erreichte 73,1 Millionen Euro (Q1 2020: 23,7 Millionen Euro), ein Zuwachs um 208 %.

Plug Power’s Aufholversuch. Europa wurde nicht verschlafen, aber es wird Zeit. Und jetzt Europaoffensive. Sie läuft an.

Siemens Energy könnte der lachende Dritte im Bunde sein, auch wenn er nicht mit am Tisch sass: RWE und BASF setzen auf grünen Wasserstoff durch Wind.

H2-KW20: Wasserstoffwerte im Erholungsmodus – Plug Power, Bloom, Nel, Everfuel, SiemensEnergy, BASF, RWE, NIKOLA u.a. meldeten …

Cummins schnappt Nel den Perspektivkunden Iberdrola weg. Elektrolyseure in Spanien gefertigt liegen näher.

SFC mit grösstem US-Auftrag der Firmengeschichte – Neukunde mit Perspektive

KW20 – Wochenrückblick: Spannende Woche mit Happy End. Uund weiter? BioNTech, Steinhoff, Instone, Everfuel, Nordex, Plug Power und andere lieferten ab.

Und bei solchen Zahlen bleibt gar nichts anderes übrig: Man musste auch die Jahres-Prognose erhöhen:

In Erwartung eines sich dynamisch fortsetzenden Neukundenwachstums auf Basis der starken ersten April-Wochen, hat der Vorstand der flatexDEGIRO AG gestern beschlossen, seine Wachstumserwartung für das laufende Geschäftsjahr nochmals erheblich anzuheben.

„Der Vorstand erwartet nunmehr für das Gesamtjahr 2021 ein Kundenwachstum von 750.000 bis 950.000 Neukunden und damit eine Ausweitung des Kundenstamms auf 2,0 bis 2,2 Millionen Kunden zum Jahresende (bisherige Erwartung: 1,8 bis 2,0 Millionen Kunden). Die Zahl der zum Jahresende abgewickelten Transaktionen wird in einer Bandbreite von 90 bis 110 Millionen erwartet (bisherige Erwartung: 75 bis 90 Millionen).“

Es ist anzunehmen, dass das erwartete beschleunigte Wachstum sich deutlich positiv auf Umsatz, Ergebnis und Free Cashflow im Jahr 2021 und den Folgejahren auswirken wird. Und so könnte man nun anfangen hochzurechnen: Quartalsumsatz stieg um 176 %, EBITDA um 208 % – hochgerechnet ergäbe das… Achtung Milchmädchenrechnung: Also in 2020 erreichte man einen Jahresüberschuss von 49,9 Mio EUR wäre bei plus 200 % – 150 Mio EUR Jahresüberschuss. Wobei die Umsatzzuwächse eigentlich noch den wegen des hohen Fixkostenblocks eines Onlinebrokers sehr hohe Skalenvorteile liefern müsste. Also der Gewinn stärker steigen müsste als der Umsatz – wie im Q1 bereits gesehen, aber halt auf das ganze Jahr bezogen beschleunigt….

Aktuell (25.05.2021 /  10:28 Uhr) notieren die Aktien der flatexDEGIRO AG im Xetra – Handel mit Kurssprung auf  111,30 EUR.

Chart: flatexDEGIRO  AG | Powered by GOYAX.de
Prime Standard | SFC Energy Aktie mit Schwung. Grösster US-Auftrag seit Bestehen der SFC, dann auch noch ein Neukunde.
Freiverkehr | AURELIUS formt europäischen Champion – und dabei immer den Exit vor Augen.

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SDAX

Anzeige

Related Post

Menü