Anzeige

Scale | mVISE AG erfüllt reduzierte Prognose für 2019 – 2020 soll endlich …

Post Views : 0

nebenwerte news nebenwerte magazin26.02.2020 – Der Vorstand der mVISE AG (ISIN: DE0006204589), Partner für Digitale Transformation und Integration, hat heute seine angepasste Prognose für das Geschäftsjahr 2019 mit einen Konzernumsatz zwischen 22 und 23 Mio. EUR bei einer EBIT Marge von 0 % bis 5 % bestätigt. Man wird also diese Zahlen erreichen – wäre auch überraschend gewesen, wenn nicht – wohlgemerkt die Prognoseanpassung gab es Ende Dezember! Abe rviel wichtiger sind die Aussichten für 2020 und wie es bisher läuft:.In den ersten Wochen des Jahres 2020 zeichnet sich aus Sicht des Unternehmens eine Trendwende ab. Die starke Verbesserung der Auslastung im letzten Quartal 2019 hält auch in den ersten Wochen des neuen Jahres an. Darüber hinaus konnte in den ersten Wochen 2020 ein Auftragseingang in Rekordhöhe verzeichnet werden, so dass im Beratungsbereich auch in den nächsten Monaten mit einer starken Auslastung zu rechnen ist.

Für die Produkte der Konzerntöchter SaleSphere und elastic.io wurde in den letzten Wochen ein starkes Augenmerk auf konzernübergreifende Marketing- und Vertriebsaktivitäten gelegt. So laufen aktuell drei umfangreiche Kampagnen für das Produkt SaleSphere: Beworben wird hier die neu entwickelte Windows-Funktionalität, ein spezielles Messe-Modul sowie die Integration von SaleSphere über eine neue entwickelte PC-Implementierung von elastic.io mit der weit verbreiteten Windows-Software Sage50.

“In den letzten Jahren haben wir in unsere Produkte massiv investiert, im Jahr 2020 und den folgenden Jahren konzentrieren wir uns auf die Monetarisierung dieser Investition” führt Vorstand Cedric Balzar aus und Manfred Götz ergänzte: “Mit der zunehmenden Reife unserer Softwarelösungen intensivieren wir unsere Anstrengungen in die gezielte Vermarktung dieser Produkte in Kombination mit unserer bewährten IT-Beratungskompetenz. Unser Ziel ist es, die Effizienz bei der Akquisition größerer Digitalisierungs-Projekte mit neuen Kunden zu steigern.”

Für das laufende Geschäftsjahr 2020 geht der Vorstand von einer Steigerung des Konzernumsatz von 12-18% aus. Dabei wird eine Steigerung der EBITDA-Marge von 14-18% prognostiziert. GUT ENDLICH GEWINNE, die sich dem Branchenschnitt nähern. Sollte das so erreicht werden, wird die Aktie interessant – oder ist für die Mutigen vielleicht jetzt schon interessant, getreu dem Motto: Kaufe das Gerücht respektive die Prognose?

Mastercard musste eine Umsatzwarnung geben – wie wirkt sich das auf Wirecard aus? Und Wirecard gewinnt neuen Kunden, der möglicherwiese die Tür zu einer ganzen Branche aufstösst.

Sicherheit in unruhigen Zeiten? Zumindest weniger anfällig: DEFAMA, Aves One und Deutsche REIT – Smallcaps mit Substanz.

Aareal Bank liefert solides 2019 ab und erfüllt die Prognosen – solide

Dialog Semiconductor stellt neues Produkt vor, aber der Aktienkurs ist seit dem Hoch am 13.01.2020 kräftig gefallen – wieso?

ANZEIGE: Wie es Ihnen gelingt ein Leben FREI von KREBS zu führen, allein durch die RICHTIGE Wahl des Abendessens! Naturheilkundler mit einfachen Lösungen.

ANZEIGE: Dieser Mann scheut keinen Aufwand, damit Sie ab heute ein Leben frei von der Angst vor Krebs beginnen können. In einer hochbrisanten Dokumentation enthüllt er die Wahrheit wie es Ihnen gelingt, so zu leben, dass Krebs gar nicht erst entsteht.

Die mVISE ist ein …

IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und Niederlassungen in Frankfurt am Main, Hamburg, München und Bonn. Die Leistungen des Unternehmens umfassen zum einen im Bereich Expert Services hochqualifizierte Beratung in allen IT-Fragen mit dem Ziel bestehende Geschäftsmodelle zukunftsfähig zu machen bzw. neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen. Weiterhin bietet mVISE standardisierte Produkte, die Kunden lizenzieren und einsetzen können. Im Zentrum steht dabei insbesondere die Lösung elastic.io. Diese ermöglicht den Nutzern einen fehlerfreien und sicheren Datenaustausch zwischen verschiedensten Software-Applikationen beliebig verteilter IT-Systeme. Alleinstellungsmerkmal von elastic.io ist der “cloud native”-Ansatz, bei dem die webbasierte Integration Platform as a Service (iPaaS) ermöglicht, Daten über Unternehmens- und Standortgrenzen hinaus zu integrieren und zu verwalten. Das zweite zentrale Produkt von mVISE ist SaleSphere, eine mobile Integrationslösung zur Effizienzsteigerung des gesamten Verkaufsprozesses für Vertriebsmitarbeiter.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google-300-250)}

Aktuell (26.02.2020 / 09:09 Uhr) notieren die Aktien der MVISE AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,15 EUR (+5,79 %) bei 2,74 EUR.


Chart: mVISE AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Wasserstoff)}
MDAX | Dialog Semiconductor: Heute Innovation, Superzahlen 2019 gab es , aber die aktuelle Kursentwicklung ist…
MDAX | Rheinmetall Automotive holt Folgeaufträge

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü