Scale | FCR Immobilien: Holt sich billiges Geld – ohne Vertriebskosten, für weiteres Wachstum

Post Views : 168

nebenwerte news nebenwerte magazin07.01.2020 – Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) hat ihre 5,25 %-Unternehmensanleihe 2019/2024 im Rahmen des aufgestellten Zeitplans vollständig platziert. Emittiert wurde der Bond sowohl bei Privat-, als auch bei institutionellen Anlegern. Die Anleihe mit einem Volumen von 30 Mio. Euro notiert an der Börse Frankfurt.

Die zufließenden Mittel sollen dem weiteren Ausbau des Immobilienportfolios dienen. Per Ende 2019 stieg der Wert des Immobilienbestandes auf rund 300 Mio. Euro. Die FCR Immobilien AG plant, das Portfolio bis Ende 2020 auf rund 500 Mio. Euro auszubauen.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: „Die Vollplatzierung ist eine Bestätigung unserer erfolgreichen Geschäftsentwicklung. Wir freuen uns, zahlreiche neue Investoren von der FCR Immobilien AG und den Geschäftsaussichten überzeugt zu haben. Wir werten es zudem als Beleg für das gute Renommee unseres Unternehmens am Kapitalmarkt, dass wir das Volumen von 30 Mio. Euro ohne externe Vertriebspartner platzieren und wir uns dadurch hohe Vertriebskosten sparen konnten.“

HIER: DIE aktuelle Analyse zur FCR Immobilien AG – kostenlos. Was bringt die Zukunft, wie sollte der Anleger sich positionieren?

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google-300-250)}

Was macht FCR ?

Die FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Ergänzend investiert FCR bei sich bietenden Gelegenheiten europaweit auch in weitere Assetklassen des Immobilienmarktes. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 80 Objekten, die annualisierte Jahresnettomiete beläuft sich auf rd. 20 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Gold Sparplan)}

Die Aktie handelt derzeit (07.01.2020 / 09:55 Uhr) an der Frankfurter-Börse im Minus mit -0,10 EUR (-0,84%) zu einem Kurs von 11,80 EUR.

FCR Immobilien AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Produkt)}
MDAX | freenet AG: Dividendenriese und bei Sunrise am Ziel – und jetzt?
Prime Standard | PNE: DAS BESTE AUS BEIDEN WELTEN? – spannend – spannend –

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post