Scale | Dass CLIQ Digital seit den Halbjahreszahlen auf Rekordkurs ist – bekannt. Jetzt – Prognose erhöht.

Post Views : 296


Die CLIQ Digital AG (ISIN: DE000A0HHJR3) steht für  weltweite Streaming-Unterhaltungsdienste mit unbegrenztem Zugang zu Musik, Hörbüchern, Spielen, Sport- und Filminhalten. Sie konnte im ersten Halbjahr den kräftigen Wachstumskurs fortsetzen. Rekordzahlen für den Dienstleister, der bereits im August die erwartung äusserte, diese Dynamik im zweiten Halbjahr fortsetzen zu können. Und in der Branche, in der Cliq Digital tätig ist, zählt vor allen Dingen Umsatzwachstum. Und wenn das trotz hoher Marketingausgaben auch noch mit einem positiven EBIT möglich ist, scheint die Entwicklung zu stimmen.

Passend zu diesen optimistischen Äusserungen erhöht CLIQ heute die Prognose

Kurz und knackig heisst es: „Nach einem sehr starken ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 und basierend auf der anhaltenden Entwicklung und dem dynamischen Marktumfeld bis mindestens zum Jahresende erwartet CLIQ Bruttoumsatzerlöse von ca. 145 Mio Euro (bisher: mindestens 140 Mio. Euro), was einem Wachstum von 36 % gegenüber 2020 entspricht. Das EBITDA wird voraussichtlich auf ca. 26 Mio.Euro steigen (bisher: ca. 22 Mio. Euro), was einem Wachstum von 60 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.“

„Defensive Aktien“.  TEIL 1:  DEFAMA, Deutsche Konsum REIT und Noratis. Drei Immobilienwerte, die auch bei Börsenturbulenzen Kurs halten sollten.
NEU! „Defensive Aktien“. TEIL 2: Encavis, PNE und BayWa. Drei ESG-Werte mit kontinuierlich wachsenden stillen Reserven. Gut gerüstet für volatilere Börsenzeiten.

Am 18.08. legte man die Basis für noch mehr Schwung in 2022: Cloud Gaming kommt dazu.

CLIQ hat einen Fünf-Jahres-Lizenzvertrag unterzeichnet, der ab Anfang 2022 Cloud-Gaming für mehr als 500 hochwertige Spieletitel auf seinen All-in-One-Portalen in allen Ländern ermöglicht. Weltweit können Mitglieder des All-in-One-Portals Cloud Games auf allen internetfähigen Geräten, einschließlich iOS-Geräten, spielen. Die Technologie ermöglicht es den CLIQ-Mitgliedern somit, Spiele ohne vorherigen Download zu spielen. Die neuen Cloud-Spiele erfordern weder eine Installation noch zusätzlichen Speicherplatz, haben keine In-Game-Käufe und sind für alle Verbindungsgeschwindigkeiten von 6MB/s bis zu 5G verfügbar.

Neuer Streaming Markt geht so nicht mehr an CLIQ vorbei!

Nach Angaben des Daten- und Analyseunternehmens Ampere waren 53 % aller neu auf den Markt gebrachten Spiele (einschließlich Konsolenspiele wie Xbox und Playstation sowie Online-Spiele) reine Streaming-Spiele. Dies unterstreicht die aktuelle Nachfrage auf dem Markt und beweist, dass die Strategie von CLIQ im Einklang mit den Marktentwicklungen steht. Laut Ampere entfiel von allen im Juli 2021 neu hinzugekommenen Titeln der größte Anteil auf Blacknut mit insgesamt 17 %.

Das beliebteste Genre von Blacknut ist Sport mit einem Anteil von mehr als 30 % an der Gesamtspielzeit, aber nur 5 % an der Gesamtzahl. Das beliebteste Genre in Bezug auf die Anzahl der Spiele ist Puzzles. Der neue geräte- und genreübergreifende Spielekatalog umfasst Titel von mehr als 60 internationalen Publishern, darunter Disney, Focus Home Interactive, Daedelic Entertainment, Milestone, Deep Silver, Crytek, Nacon und Gameloft. Das preisgekrönte Line-up umfasst beliebte Titel wie „Star Wars: The Force Unleashed II“, „LEGO Star Wars: Die komplette Saga“, „Modern Combat 5: Blackout“, „Minion Rush: Ich – Einfach unverbesserlich“, „LEGO Indiana Jones: Die legendären Abenteuer“, „Landwirtschafts-Simulator 19“ und „Ken Follett: Die Säulen der Erde“. Blacknut wurde 2016 gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Bretagne (Cesson-Sévigné). Das Unternehmen ist derzeit in mehr als 40 Ländern in Europa, Asien und Nordamerika tätig.

NEU!  „small, but sexy“- TEIL1: B+S Banksysteme AG ist im Kerngeschäft weiterhin auf Wachstum eingestellt. Zahlen am 30.09. sollten das bestätigen. Dazu eine Beteiligung.

Laut Statista stellen mobile Spiele das mit Abstand größte Segment des gesamten Videospielmarktes dar und haben ein enormes Wachstumspotenzial für die kommenden Jahre. Statista prognostiziert eine jährliche Wachstumsrate von 10,02 % (CAGR 2021-2025), was zu einem voraussichtlichen Gesamtmarktvolumen von 160.639 Mio. US-Dollar bis 2025 führt.

Ben Bos, Mitglied des Vorstands, sieht gesteigerte Attraktivität des Angebots

Er äusserte sich im August: „Mit dieser Vereinbarung erweitert CLIQ seine Spielekategorie um ein wichtiges Segment, um neue Mitglieder zu gewinnen. Wir wollen unsere Abonnenten mit einigen der innovativsten Unterhaltungsdienste auf dem Markt unterhalten. Unser neues Zusatzangebot für Cloud-Gaming ist vollständig integriert, bequem und unbegrenzt – und schafft damit einen echten Mehrwert für unsere Mitglieder. Das Angebot dieser zukunftsweisenden Cloud-Gaming-Technologie wird die Attraktivität unserer Spielekategorie erheblich steigern.“

HALBJAHR gab den Hinweis: Umsatz plus 34% – Nordamerika stärkster Markt

Die Bruttoumsatzerlöse der CLIQ Digital Gruppe stiegen von Januar bis Juni 2021 um 34 % auf 63,2 Mio EUR (H1 2020: 47,2). Der Anteil der europäischen und nordamerikanischen Bruttoumsatzerlöse betrug dabei 42 % respektive 49 %. In den ersten sechs Monaten 2021 belief sich das Konzernergebnis auf 7,6 Mio EUR und lag damit um 74 % höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (sechs Monate 2020: 4,4 Mio EUR).

Steinhoff: Pepkor Beteiligung wird auf 50,1 % reduziert – Aktien als Vergleichszahlung plus 400 Mio EUR für die Cash Komponente.

Plug Power baut Europäisches Headquarter in NRW. Wahlkampfer Laschet wird das Timing der Bekanntmachung freuen. Für die Aktie…

„Das erste Halbjahr 2021 brachte ein deutliches Wachstum auf der Grundlage einer ausgezeichneten Geschäftsentwicklung, bei der sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis kontinuierlich zunahmen. Mit Games haben wir eine neue Content-Kategorie eingeführt und unser Content-Angebot weiter verbessert. Außerdem haben wir eine wichtige Unternehmenstransaktion abgeschlossen, die unser Ergebnis je Aktie deutlich erhöht hat. “ , so am 03.08.2021 Ben Bos, Vorstand Cliq Digital in einer Stellungnahme.

Und weiter:“Für die zweite Jahreshälfte 2021 haben wir jedoch noch weitreichendere Pläne. Unser H2-Regie-Plan prognostiziert einen beträchtlichen Umsatzanstieg – schauen Sie sich nur unsere Kundenbasiswert-Entwicklung an, eine wesentliche Verbesserung des Erscheinungsbilds unseres All-in-One-Konzepts und die ersten positiven Ergebnisse unseres M&A-Teams sowie den nächsten neuen, organischen Markteintritt. Wir sind alle sehr gespannt auf die Geschäftsentwicklung und die Möglichkeiten, die sich in der zweiten Jahreshälfte bieten und wir gewinnen weiter an Dynamik.“

Aktuell (17.09.2021 / 12:15 Uhr) notieren die Aktien der CLIQ Digital AG im XETRA-Handel (+1,15 EUR / +5,10 %) bei 23,70 EUR.

Chart: CLIQ DIGITAL AG | Powered by GOYAX.de

 

Defensiv-2 | Encavis, PNE & BayWa- Spannende ESG-Aktien mit steigenden stillen Reserven – nicht nur wenn Korrekturen wahrscheinlicher werden..
Prime Standard | Biotest wird von Branchenvertreter Grifolis übernommen – Angebot: 43,00 EUR je Stamm, 37,00 EUR je Vorzug

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

Menü