Prime Standard | Voltabox übernimmt mit führenden Hersteller von Batteriesystemen

Post Views : 152

Die Voltabox AG (ISIN: DE000A2E4LE9) hat heute die Übernahme sämtlicher Anteile der ACCURATE Smart Battery Solutions GmbH mit Sitz in Korntal-Münchingen bekannt gegeben.

Der Kaufpreis beträgt 5 Millionen Euro. Die mehrheitlich zur paragon GmbH & Co. KGaA gehörende Voltabox erweitert damit ihr Produktportfolio um Hochleistungsbatterien für stark wachsende Massenmärkte.

„Wie bereits beim Börsengang angekündigt, möchten wir auch ausgewählte Massenmärkte mit der modernen und leistungsfähigen Lithium-Ionen-Technologie erschließen. Mit ACCURATE gewinnen wir ein weiteres Puzzleteil, um neue, margenstarke Zielmärkte mit einem Komplettangebot zur Elektrifizierung zu versorgen“, erklärt Jürgen Pampel, Vorstandsvorsitzender der Voltabox AG.

Das Leistungsspektrum der im Februar 2012 gegründeten ACCURATE Smart Battery Solutions GmbH reicht von standardisierten Batterien bis zu komplexen Batteriesystemen. Hinzu kommen Schutzschaltungen und Batterie-Management-Systeme für die jeweilige Anwendung sowie Ladetechnik, die auf die eigenen Batteriesysteme abgestimmt ist.

ACCURATE konzentriert sich auf Anwendungen in Sport und Freizeit. So stattet das Unternehmen insbesondere Pedelecs und E-Bikes mit smarten Lithium-Ionen-Batteriesystemen aus. Darüber hinaus werden ACCURATE-Produkte beispielsweise in Golf-Trolleys und Motorrollern eingesetzt. „Der Zusammenschluss mit Voltabox ist für uns ein logischer Schritt. Ab sofort können wir in ganz neuen Dimensionen denken und schon bald weitere Anwendungen und Märkte angehen“, betont ACCURATE-Geschäftsführer Marcel Wilke.

Das Voltabox-Segment Voltaforce wird künftig seinen Schwerpunkt in der Region Stuttgart haben, dem bisherigen Sitz von ACCURATE. Bis voraussichtlich Ende dieses Jahres wird ACCURATE ein neues Gebäude in der Nähe des bisherigen Firmensitzes in Korntal-Münchingen beziehen. Die Leitung des Standorts übernimmt Marcel Wilke. Es ist geplant, die ACCURATE GmbH mit der Voltabox AG zu einem späteren Zeitpunkt zu verschmelzen.

Die Verkäufer von ACCURATE sind die PA Invest AG, die ProVenCon Holding AG sowie Geschäftsführer Marcel Wilke. Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet ACCURATE einen Umsatz in Höhe von 4 Millionen bis 5 Millionen Euro bei einem positiven operativen Ergebnis. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 14 Mitarbeiter. Die Erstkonsolidierung wurde am 20. August 2018 vollzogen. Die Übernahme erfolgt rechtlich rückwirkend zum 1. Januar 2018.

Der Vorstand der Voltabox AG hat im Halbjahresbericht der Gesellschaft, der am 21. August 2018 veröffentlicht worden ist, eine Anpassung der Umsatzprognose auf 65 Millionen bis 70 Millionen Euro bei einer EBIT-Marge von rund 7 Prozent bekanntgegeben. Das Management hat vor dem Hintergrund der noch nicht erfolgten Erstkonsolidierung der am 29. Juni 2018 übernommenen Navitas Systems, LLC, Woodridge, Illinois, eine Spanne bei der Umsatzerwartung angegeben, in der auch alle weiteren zu diesem Zeitpunkt bekannten Entwicklungen berücksichtigt worden sind.

Aktuell (20.09.2018 / 09:02 Uhr) notieren die Aktien der Voltabox AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,24 EUR (+1,18 %) bei 20,54 EUR.


Chart: Voltabox AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
MDAX | Rocket Internet gibt H1 2018 Ergebnisse bekannt
SDAX | Südzucker reduziert Jahresprognose

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post