Prime Standard | Singulus Technologies vereinbart Lieferung von nasschemischen Anlagen

Post Views : 73

nebenwerte news nebenwerte magazin23.04.2018 – Die Singulus Technologies AG (ISIN: DE000A1681X5) hat für die Lieferung von CIGS Produktionsanlagen des Typs TENUIS II für nasschemische Beschichtungsprozesse mit der Tochtergesellschaft eines großen, börsennotierten Energieunternehmens und Produzenten von Solarmodulen aus China eine entsprechende Vereinbarung getroffen. Das Volumen liegt bei über 10 Mio.EUR. Die Anzahlung für dieses Projekt ist bereits eingegangen.

Die Lieferung der Anlagen soll noch im laufenden Geschäftsjahr erfolgen.

Singulus Technologies baut innovative Maschinen und Anlagen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse. Die Strategie von Singulus Technologies besteht in der Nutzung und Erweiterung der bestehenden Kernkompetenzen.

Die Kernkompetenzen beinhalten die Beschichtungstechnik, Oberflächenbehandlung, die Nasschemie sowie thermische Verfahrensprozesse. Das Unternehmen bietet Maschinen an, die weltweit in den Bereichen Solar, Halbleitertechnik, Medizintechnik, Consumer Goods und Optical Disc eingesetzt werden. Bei allen Maschinen, Verfahren und Applikationen nutzt Singulus Technologies das Know-how in den Bereichen Automatisierung und Prozesstechnik.

Aktuell (23.04.2018 / 12:14 Uhr) notieren die Aktien der Singulus Technologies AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,42 EUR (+3,20 %) bei 13,56 EUR.


Chart: Singulus Technologies AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
MDAX | Aareal Bank Gruppe schließt Partnerschaft mit weltweit größter Startup-Plattform
Freiverkehr | UMT AG: PENNY startet als erster Discounter mit UMT-Technologie in Deutschland bundesweit mit PAYBACK

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü