Prime Standard – Senvion meldet Auftrag in Chile

Post Views : 174

NEWS21.04.2016 – Die Senvion S.A. (ISIN: LU1377527517) hat heute Morgen in einer Meldung den Gewinn eines 300-MW-Auftrags seitens Mainstram Renewable Power bekannt gegeben.

Der kürzlich an die Börse gegangene Hersteller für Windenergieanlagen hat einen Vertrag zur Lieferung und Installation von 93 Turbinen für die zwei chilenischen Windparkprojekte Sarco und Aurora unterschrieben.

Diese werden von Aela Energie, dem Joint Venture zwischen Actis und Mainstream Renewable Power, betrieben. Senvion wird 50 Turbinen des Typs 3.4M114 für das Projekt Sarco liefern, das sich im Norden Chiles befindet. Weitere 43 Turbinen des Typs 3.0M122 sind für das Aurora-Projekt im Süden Chiles vorgesehen. Insgesamt sollen die beiden Windparks künftig 196.000 Haushalte mit grünem Strom versorgen.

Die Aktie notiert am Nachmittag bei 15,70 EUR und liegt damit +0,64% über dem gestrigen Schlusskurs.

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Senvion gewinnt erste Windparkprojekte in Chile über 300 MW

Entry Standard – FinLab beteiligt sich an Kapilendo AG und bringt eigene Plattform mit ein
SDAX – Adler Real Estate prognostiziert deutlich besseres Ergebnis in 2016

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post