Prime Standard – PWO nach gutem zweiten Quartal wieder im Soll

Post Views : 36

Die Progress-Werk Oberkirch AG (ISIN: DE0006968001) hat nach eigenen Angaben die vorübergehende Wachstumsschwäche hinter sich gelassen. Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres stiegen die Umsätze um 6,6% auf 101,2 Mio. EUR (Q2 2014: 95 Mio. EUR) und das von Währungseffekten bereinigte EBIT um 14,1% auf 5,3 Mio. EUR (Q2 2014: 4,7 Mio. EUR). Der Gewinn für das zweite Quartal fiel mit 1,5 Mio. EUR jedoch deutlich niedriger als im Vorjahreszeitraum aus (Q2 2014: 2,3 Mio. EUR). Auf Halbjahressicht erzielte PWO einen Umsatz von 200,8 Mio. EUR (+3,1%) und erzielte ein von Währungseffekten bereinigtes EBIT von 10,2 Mio. EUR (-5,55%). Aufgrund des guten zweiten Quartals sieht sich PWO auf Kurs. Man erwartet einen Umsatz von rund 400 Mio. EUR und ein EBIT von 19 Mio. EUR. Die Aktie notiert zum Mittag bei 38,69 EUR, 3,25% im Minus.

SDAX – Grenkeleasing hebt Gewinnprognose für 2015
General Standard – DEMIRE will Fair Value Reit übernehmen

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü