Prime Standard – Manz meldet mehrere Großaufträge im Bereich Electronics

Post Views : 114

17.02.2016 – Die Manz AG (ISIN: DE000A0JQ5U3) hat wie bereits in einer anderen Meldung von letzter Woche angedeutet nun auch im Segment Electronics mehrere Großaufträge erhalten. Die Neu- und Folgeaufträge haben ein Volumen von insgesamt über 20 Mio. EUR. Manz konnte unter anderem einen chinesischen Großkonzern aus dem Sektor Consumer Electronics als Neukunden gewinnen. Umsatz- und ertragswirksam werden die gemeldeten Aufträge im Verlauf des ersten Halbjahres 2016. Nachdem die Aktie bereits seit der letzten Woche bis gestern um +41,62% gestiegen ist, legte sie heute bis zum frühen Nachmittag noch einmal um +17,14% zu und notiert aktuell bei 37,42 EUR.

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Manz AG bestätigt dynamische Entwicklung mit neuen Großaufträgen im Geschäftsbereich Electronics

Prime Standard – Währungseffekte aus dem Brasiliengeschäft belasten Ergebnis von KROMI Logistik
SDAX – Norma Group verfehlt eigenes Umsatzziel

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü