Prime Standard | elumeo gelingt guter Start in das Geschäftsjahr

Post Views : 478

Die elumeo SE (ISIN: DE000A11Q059) ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2021 gestartet. Der Umsatz des führenden europäischen Unternehmens im elektronischen Vertrieb von hochwertigem Edelsteinschmuck stieg im ersten Quartal 2021 nach ersten Hochrechnungen gegenüber dem Vorjahr (Q1 2020: 10,3 Mio. Euro) um mehr als 20 %. Das EBITDA konnte sich noch stärker verbessern. Hier wird nach vorläufigen Zahlen ein knapp siebenstelliges Ergebnis erwartet.

Aufgrund der erfreulichen Entwicklung im dritten und vierten Quartal des Geschäftsjahres 2020 sowie der Kennzahlen für das erste Quartal 2021 rechnet das Management für das Gesamtjahr 2021 mit einem Umsatzwachstum im niedrigen zweistelligen %-Bereich. Für die Rohertragsmarge prognostiziert das Unternehmen eine stabile Entwicklung von mehr als 50 %. Für den Rohertrag wird erwartet, dass er sich leicht überproportional entwickeln wird. Das bereinigte Segment EBITDA 2021 wird voraussichtlich in einem niedrigen bis mittleren einstelligen Millionenbereich liegen.

Um die Vertriebsaktivitäten und die Kundenaktivierung zu stärken, launcht elumeo eine neue Funktion der reichweitenstarken Juwelo-App. Das neue Bewegtbild-Feature namens „Mein Juwelo“ optimiert den Verkaufsprozess und leistet einen signifikanten Beitrag zur User-Experience. Nach dem Launch kurz vor Ostern 2021 können Kunden ihre Wunschartikel bequem und intuitiv über einfaches Swipen unmittelbar aus der Produktvideo-Ansicht heraus bestellen. Diese spielt die Juwelo-App maßgeschneidert auf die individuellen Kundenbedürfnisse über einen KI-gesteuerten Algorithmus aus.

Man kehrte ein Jahr früher als erwartet zur Profitabilität zurück

Keine Rolle für die endgültigen Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 wird weiterhin die anhängige Schadensersatzklage der SWM Treuhand AG gegen die elumeo SE spielen. Hierzu fand am 24. Februar die mündliche Verhandlung vor dem Landgericht Berlin statt. Auf Basis der Verhandlung geht die elumeo SE nach wie vor davon aus, dass die Klage keinerlei Aussicht auf Erfolg hat. Die Urteilsverkündung wurde nun für den 31. März 2021 angesetzt. Die elumeo SE rechnet damit, dass die schriftliche Urteilsbegründung spätestens drei Wochen später vorliegt.

Um das Prozessergebnis im Geschäftsbericht 2020 korrekt darstellen zu können, hat sich das Management in Abstimmung mit den Wirtschaftsprüfern dazu entschieden, diesen erst am 22. April 2021 zu veröffentlichen, wenn die schriftliche Urteilsbegründung vorliegt. Alle bisher gemachten Angaben zum Verlauf des Geschäftsjahres 2020 wurden im Rahmen der bisherigen Jahresabschlussprüfung durch den Wirtschaftsprüfer bestätigt.

Im Geschäftsjahr 2020 legte die elumeo SE bei Umsatz, Rohertrag und Ergebnis deutlich zu. Der Umsatz stieg gegenüber dem Geschäftsjahr 2019 von EUR 39 Mio. um 9 % auf EUR 42 Mio. Zugleich verbesserte sich die Rohertragsmarge von 48,2 % in 2019 auf 52,6 % in 2020. Die Angaben zum Umsatz und Rohertrag in 2019 sind jeweils bereinigt um den geschlossenen Standort in Rom. In Verbindung mit dem in 2020 abgeschlossenen Kostensenkungsprogramm erwirtschaftete elumeo im abgelaufenen Geschäftsjahr mit EUR 0,9 Mio. wieder ein deutlich positives Segment EBITDA und kehrte somit ein Jahr früher als erwartet zur Profitabilität zurück.


Chart: Elumeo SE | Powered by GOYAX.de
Prime Standard | Medigene berichtet über Geschäftsjahr 2020 und veröffentlicht Ausblick
SDAX | Schaeffler setzt verstärkt auf E-Mobility. Ohne wäre es auch schwierig.

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner