Prime Standard – Elmos Semiconductor mit Gewinnwarnung

Post Views : 114

Die Elmos Semiconductor AG (ISIN: DE0005677108) hat gestern Abend in einer Ad-hoc die Umsatzprognose für das laufende Jahr nach unten korrigiert. Aufgrund des schwieriger gewordenen Marktumfelds geht der Dortmunder Chiphersteller nicht mehr von einem Umsatzwachstum von 5% bis 9% aus, sondern nur noch von 4%. Auch die  EBIT-Marge wird lediglich noch auf Vorjahresniveau bei 10,8% erwartet. Zuvor hatte man mit einer leicht besseren Marge gerechnet. Auf Grundlage der vorläufigen Zahlen für das Q3 blieb der Umsatz im letzten Quartal mit 54,6 Mio. EUR leicht unter dem Umsatz des Q3-2014. Das EBIT wuchs, unter anderem wegen Sondereffekte, um 16,5% auf 7,1 Mio. EUR und auch der Gewinn konnte um 19,3% auf 4,7 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert werden. Die Aktie geriet heute in Folge der Gewinnwarnung unter Druck und verlor bis zum Nachmittag 5,84% und notiert aktuell bei 13,47 EUR. 

Prime Standard – Biofrontera beschließt Kapitalerhöhung
TECDAX – Software AG steigert EBIT um 36%

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü