Anzeige

Prime Standard | DEMIRE bestätigt Prognose und realisiert insgesamt 85,2 Mio. durch Verkäufe

Post Views : 0

NEWS29.10.2020 – DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) hat rotz der corona-bedingten Probleme sein Portfolio weiter optimiert: Man hat seit Beginn des 2. Halbjahres 2020 in sieben Transaktionen insgesamt 13 Objekte veräußert. Konkret wurde ein Gewerbeimmobilienportfolio mit acht Objekten im Rahmen eines Asset Deals an die RAMFORT Gruppe veräußert, die weiteren Gebäude wurden in Einzeltransaktionen verkauft. Der Verkaufserlös liegt mit 85,2 Mio. Euro über den zuletzt festgestellten Verkehrswerten, was die Krisenresilienz von Immobilien an Sekundärstandorten unsterstreicht.

Bishe zeigt die Aktie der DEMIRE keinen große Resistenz gegenüber den Corona-Sorgen, man handelt nahe dem Jahrestief – operative Gründe dafür finden sich wenige: Gewerbeimmobilien sind konjunkturabhängig – und corona soll zu einer Insolvenzwelle führen. Inwieweit das Konzept der DEMIRE mit Potential-Immobilien in Sekundärstandorten anfällig ist für eine Wirtschaftskrise, wird man sehen – jedenfalls der Vorstand bestätigt die gemachte Prognose nochmals eindeutig:

Schon Kaufkurse bei Bechtle, SAP, Cancom, Fraport, Deutz, Patrizia u.a.?

Morphosys erhöht Prognose – spannende Story der “Tafasitamap plus andere”-Firma geht weiter

DWS auf Kurs: Moderate Zuflüsse, Kostendisziplin gewahrt

DIC mit 9-Monatszahlen die überzeugen – mit Schönheitsfehlern

SAP – Insiderkäufe stützen, Analysten rudern zurück

Nordex mit nächstem Großauftrag – wieder USA, 240 MW

flatexDEGIRO AG macht durch Segmentwechsel den Weg in den SDAX frei – die Umsätze wachsen weiter rekordmässig

EXCLUSIVINTERVIEW mit dem CEO von mensch und maschine: ” einfach mehr auf die Ergebnisse schauen” – sagt viel, wenn nicht alles…

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung – Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Die Transaktionen haben keinen Einfluss auf die aktuelle Prognose der DEMIRE im Geschäftsjahr 2020. Der Vorstand geht weiterhin davon aus, dass die Mieteinnahmen zwischen 85 und 87 Mio. Euro und die Funds From Operations (FFO I, nach Steuern, vor Minderheiten) zwischen 36 und 38 Mio. Euro und damit jeweils über den Vorjahreswerten liegen werden.

UND OPTIMIERUNG BEDEUTET: Bei den Objekten handelt es sich entweder überwiegend um kleinere, managementintensive Einheiten, die im Rahmen der strategischen Portfoliooptimierung veräußert werden, oder um Immobilien, die nach erfolgreicher Repositionierung durch das aktive Asset Management der DEMIRE nur bedingt weiteres Wertschöpfungspotential bieten. Die verkauften Immobilien weisen zum Stichtag 30. Juni 2020 einen Leerstand von 26 Prozent und einen WALT von 3,6 Jahren auf.

Mit dem Closing der Verkäufe, die zum überwiegenden Teil im laufenden Jahr erfolgt sind oder erfolgen werden, ergeben sich Verbesserungen der Portfolio- und Finanzkennzahlen der DEMIRE: Der Weighted Average Lease Term (WALT) bleibt auch unter Berücksichtigung der Veräußerungen gegenüber dem Stichtag 31. Dezember 2019 konstant bei 4,8 Jahren, während die Leerstandsquote von 9,4 Prozent auf 7,4 Prozent sinkt. Zum Stichtag 30.06.2020 – also vor den heute gemeldeten Veräußerungen bestand das DEMIRE-Portfolio mit einem Marktwert von rund 1,5 Milliarden Euro aus 84 Immobilien. Im Vergleich zum Jahresende 2019 hatte die DEMIRE ihr Portfolio im ersten Halbjahr bereits um sechs Gebäude bereinigt, die nicht dem strategischen Bestand zugerechnet wurden. Die EPRA-Leerstandsquote wurde im ersten Halbjahr aufgrund einer starken Vermietungsleistung von über 70.000 m² um 0,9 Prozentpunkte auf 8,5 Prozent gesenkt, während der WALT mit 4,8 Jahren konstant gehalten wurde.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Produkt)}

Unsere Reihe über Wasserstoffaktien:

H2TEIL1: Ballard Power Systems Inc – Kursrakete steigt weiter oder…

H2TEIL2: Plug Power Inc. – Kursdelle+Kaufkurse oder geht es weiter runter?

H2TEIL3: Nel Asa – Elektrolyse, Tankstellen und mehr, Milliardenmarkt. Für Nel?

H2TEIL4:NIKOLA Corp. – TESLA Nachfolger auf dem Weg?

H2TEIL5:SFC Energy AG. – Deutschlands Ballard Power?

H2TEIL6: Linde und Air Liquide – zwei Großkonzerne, die Wasserstoff in der DNA haben oder eben zukaufen können .

.H2TEIL7: Bloom Energy Corp. die bessere Plug Power? Knapp 1 Mrd. USD Umsatz mit Brennstoffzellen und jetzt “green” mit Elektrolystechnik zusätzlich

H2-Update KW43: Nel mit Doppelschlag, NIKOLA spricht weiter mit GM, Plug mit Produktoffensive, Ballard&Bloom leiden unter Ölpreis, SFC mit Lobbyarbeit, Elring verliert…

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip – logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

Prognose sieht leichte Steigerungen – im August noch ohne zweiten Lock-down

Unter der Prämisse, dass es in Deutschland zu keinem weiteren Lockdown kommt, erwartet die DEMIRE 2020 Mieterträge zwischen EUR 85 und 87 Millionen (2019: EUR 81,8 Mio.), und FFO I (nach Steuern, vor Minderheiten) zwischen EUR 36 und 38 Millionen (2019: EUR 34,5 Mio.). Eventuelle weitere An- oder Verkäufe im zweiten Halbjahr 2020 sind dabei nicht berücksichtigt.” so hieß es im August bei dEMIRE anläßlich der Hauptversammlung. Jetzt gibt es einen zweiten Lock-down “light” – gleichzeitig wird heute die Prognose bestätigt. Leichte Fragen sind da möglich. abe res gilt: Prognose wird eingehalten in Kenntnis der gestern mitgeteilten Maßnahmen und dann erscheint die gestrige Kursentwicklung….

Aktuell (29.10.2020 / 07:38 Uhr) notieren die Aktien der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG im XETRAHandel zum Schluss Gestern mit Minus (-0,12 EUR / -3,00%) bei 3,88 EUR. Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


DEMIRE Deutsche Mittelsatnds Real Estate AG | Powered by GOYAX.de

 

 

 
 
Div | Bechtle, Cancom, SAP, Fraport, Deutz oder Patrizia: Schon Kaufkurse oder weiter runter?
TecDAX | LPKF: Schuldenfrei und profitabel – Q3 bestätigt Perspektiven

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü