Prime Standard – CropEnergies erhöht wegen gutem 1. Halbjahr die Jahresprognose

Post Views : 227

Die CropEnergies AG (ISIN: DE000A0LAUP1) hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015/2016 wie erwartet weniger umgesetzt. Der Umsatz ging von 405 Mio. EUR (1.HJ 2014/2015) auf 390 Mio. EUR zurück. Das operative Ergebnis fiel hingegen mit 40 Mio. EUR unerwartet gut aus. Für die Mannheimer ist es, bezogen auf das erste Halbjahr, in der bisherigen Unternehmensgeschichte das beste Ergebnis. Im Vorjahreszeitraum erzielte man noch einen Verlust von 4 Mio. EUR. Auf Grundlage des positiven Ergebnisses geht CropEnergies nun von einem operativen Ergebnis in Höhe von 50 Mio. EUR bis 70 Mio. EUR vor Sondereffekten und von einem Umsatz von 700 Mio. EUR bis 750 Mio. EUR auf Jahressicht aus. Die Aktie notiert zum Nachmittag bei 4,10 EUR und damit 12,41% über dem gestrigen Schlusskurs.

SDAX – Nackte Zahlen schmerzen Tom Tailor und Gerry Weber
Prime Standard – Solarworld meldet US-Großauftrag

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post