Prime Standard | Aktie von Shop Apotheke nach Übernahme-News bei Anlegern im Fokus

Post Views : 79

NEWS25.09.2017 – Die Aktie der SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. (ISIN: NL0012044747) hat im heutigen Handel auf Xetra bereits in der Spitze um +5,69% auf 50,45 EUR zulegen können.

Grund für den deutlichen Kursanstieg ist die vom Unternehmen heute veröffentlichte Nachricht, dass man die Versandapotheke Europa Apotheek mittels Kauf der Muttergesellschaft EHS Europe Health Services B.B. übernehmen wird. Die SHOP APOTHEKE wird dadurch zur größten und wachstumsstärksten Inline-Apotheke in Kontinentaleuropa. In 2016 generierte das Übernahmeziel Europa Apoheek mit seinen 130 Mitarbeitern rund 144 Mio. EUR, im ersten Halbjahr 2017 lag der Umsatz bei ca. 81 Mio. EUR.

Die Transaktion erfolgt im Zuge einer Sachkapitalerhöhung durch die Ausgabe von 2,724 neuen Aktien der SHOP APOTHEKE pro EHS-Anteil an deren Gesellschafter. Somit beträgt der Kaufpreis auf Basis des volumengewichteten Dreimonatsdurchschnitts von 42,85 EUR in etwa 126 Mio. EUR. Die neuen Aktien haben eine Lock-up-Periode von 180 Tagen.

CEO Michael Köhler sieht in der avisierten Übernahme eine außergewöhnliche Chance: „Die Akquisition der Europa Apotheek ist eine einzigartige Gelegenheit, unsere europäische Marktführerschaft mit einem erweiterten Produktsortiment für die ganze Familie signifikant auszubauen. Gleichzeitig eröffnen sich Shop Apotheke neue Wachstumsmöglichkeiten im europäischen Markt für rezeptpflichtige Medikamente. Mit unserer breiten Präsenz in sieben europäischen Ländern und der starken Position der Europa Apotheek im europäischen Rx-Versandhandel werden wir die besten Voraussetzungen für weiteres, dynamisches Wachstum schaffen.

Die Durchführung der Übernahme unterliegt den üblichen aufschiebenden Bedingungen, wie z.B. der Genehmigung durch eine außerordentliche Hauptversammlung der SHOP APOTHEKE. Diese soll zeitnah durchgeführt werden. Vor dem Hintergrund einer erfolgreichen Übernahme hat der Vorstand die Prognose für das Umsatzwachstum von +45% bis +55% auf +55% bis 65% erhöht. Die Erwartungen für die konsolidierte EBITDA-Marge vor einmaligen Transkationskosten beträgt -2% bis -3%.

Die Aktie notiert aktuell (25.09.2017 / 11:17 Uhr) bei 49,32 EUR und liegt damit +3,32% über dem Schlusskurs von letztem Freitag. Seit Jahresanfang stieg der Kurs somit bisher von 27 EUR (30.12.2016) um +82,67%.

Lesen Sie hier weitere interessanten Artikel und News zu Deutschen Nebenwerten.

 

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V.
Chart: SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. | Powered by GOYAX.de

Die ganze Meldung lesen Sie hier: SHOP APOTHEKE EUROPE baut europäische Marktführerschaft durch Übernahme der Versandapotheke Europa Apotheek weiter aus.

Prime Standard | Windeln.de: China kommt wieder, die Aktie auch?
Prime Standard | SYZYGY meldet Mehrheitsbeteiligung an diffferent GmbH

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü