Entry Standard – Nanogate meldet US-Auftrag für Glazing-Bauteile

Post Views : 204

NEWS09.06.2016 – Die Nanogate AG (ISIN: DE000A0JKHC9) hat heute Morgen in einer Mitteilung bekannt gegeben, dass man in den USA einen deutlichen Umsatzanstieg verzeichnet hat.

Der Spezialist für Hochleistungsoberflächen wird einen Automobilhersteller mit Glazing-Bauteilen, Kunststoff-Komponenten mit glasähnlichen Eigenschaften, beliefern. Der Auftrag hat ein jährliches Auftragsvolumen im mittleren einstelligen Millionen-Euro-Bereich.

„Der aktuelle Großauftrag stimmt uns zuversichtlich für die zukünftige Entwicklung. Insbesondere veredelte Kunststoffkomponenten in höchster optischer Qualität, wie wir sie jetzt an einen Automobilhersteller liefern, sind weltweit stark nachgefragt.“, äußerte sich CEO Ralf Zastrau optimistisch.

Weiterhin beurteilt der Vorstandsvorsitzende die USA als einen zentralen Markt für die eingeleitete Internationalisierung von Nanogate. Zuletzt hatte man hier daher auch eine US-Tochter gegründet, die beim aktuellen Auftrag auch eingebunden ist.

Die Aktie notiert bei 33,60 EUR und liegt mit +0,36% leicht über dem Schlusskurs von gestern.   

Die gesamte Meldung lesen Sie hier: Nanogate AG: Deutlicher Ausbau des US-Geschäfts

TECDAX – ADVA Optical maßgeblich am DIMENSION-Projekt beteiligt
TECDAX – Aktie von Jenoptik zuletzt gut gelaufen. Was ist jetzt noch drin?

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post