General Standard | Allgeier nimmt mit Kapitalerhöhung 16,4 Mio. EUR ein

Post Views : 110

NEWS21.06.2017 – Die Allgeier SE (ISIN: DE0005086300) hatte gestern kurz nach Ende des Xetra-Handels bekannt gegeben, dass man die Anfang Juni bereits angekündigte Bar-Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht mit Genehmigung des Aufsichtsrats beschlossen hat.

Bereits heute Morgen kurz vor Xetra-Handelsbeginn meldete Allgeier die erfolgreiche Platzierung von 907.149 Akten zu einem Platzierungspreis von 18,10 EUR je Aktie an internationale institutionelle Investoren, Organmitgliedern und Führungskräften des Unternehmens sowie ausgewählten Anlegern. Das Unternehmen aus München nahm im Zuge der Kapitalerhöhung einen Bruttoemissionserlös von 16.419.396,90 EUR ein.

Das Grundkapital erhöhte sich derweil von 9.071.500EUR auf nunmehr 9.978.649 EUR. Dies entspricht einer Verwässerung von knapp 10%. Allgeier will den Erlös zur Finanzierung von Wachstumsinvestitionen, allen voran für künftige Akquisitionen nutzen.

Die Aktie des IT-Dienstleisters notiert derzeit bei 19,495 EUR mit +2,61% über dem gestrigen Schlusskurs. Seit Jahresanfang legte das Papier von 17,30 EUR (Schlusskurs 30. Dezember 2016) um +12,69%.

 

Allgeier SE
Chart: Allgeier SE | Powered by GOYAX.de
 

Die ganzen Meldungen lesen Sie hier:

Allgeier schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Allgeier beschließt Kapitalerhöhung zur Wachstumsfinanzierung

Scale | FinLab-Beteiligung Kapilendo launcht mit Engel & Völkers neue Crowdinvesting-Plattform
Prime Standard | Tom Tailor erlöst 61 Millionen bei Barkapitalerhöhung

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post