Nel Zahlen-Auftritt vergeigt? Kurs: Ja. Analysten: Nein. Zahlen: Jein. News:?

Post Views : 738

Nel Aktie

Nel einer der Publikumslieblinge, wenn es um Wasserstoffaktien geht, lieferte heute Morgen die mit Spannung erwarteten Zahlen. Und die Reaktionen waren gemischt, genau wie die Zahlen teilweise besser, teilweise schlechter als erwartet ausfielen. Auf jeden Fall nichts angebrannt. Mit Chance auf Besserung. Der Impuls für „die ganze Wasserstoffbranche“ blieb auf jeden Fall aus. Wieso? Wir erinnern uns an Bloom Energy, die am 9.02.2023 den ganzen Wasserstoff-Sektor in den Fokus rückten – mit Zahlen, die alle Erwartungen übertrafen. Und die zeigten, dass Break-Even auch für Wasserstoffs keine unerreichbare Grösse ist. Jetzt liegt es wohl an Plug Power, die Morgen nach US- Handelsschluss mit ihren Zahlen im fokus stehen werden. Bis dahin Zeit den heutigen Tag Revue passieren zu lassen – was wurde positiv, was negativ aufgefasst. Wie wurde reagiert? Von Analysten, Anlegern…

… mit Spannung wurden die Umsätze, Höhe der Verluste und insbesondere Orderbacklogs betrachtet. Und wie sie zu den Erwartungen und Vorjahreswerten passen. Zuerst Analystenreaktionen.

Durchschnittliches Kursziel bereits überschritten – mehr als insgesamt HALTEN gab es VOR DEN ZAHLEN bei den Analysten nicht für die Nel Aktie. Und nach den Zahlen? Zuerst meldete sich  die kanadische RBC Bank zu Wort: Weiterhin „OUTPERFORM“ mit einem Kursziel von 23,00 NOK – starkes Umsatzwachstum und Aussichten Elektrolyse-Sparte gefiel, negativ gesehen wurden hohe Verluste und Probleme bei der Tankstellen-Sparte.

Nagarro Aktie unter Extremdruck. Seit Wochenanfang steigen die Shortpositionen. Und der Kurs sinkt. Dann Freitag ein Kurseinbruch ausgelöst durch Inhalte des WiWo-Artikels?
Steinhoff Aktionäre sollen auf der GV ihre „Enteignung“ absegnen. Jetzt hat SdK die Finanzierung dagegen vorzugehen. Plus Quartalsergebnisse.
DIC Asset will hohe Dividende für 2022. Und neuen Namen: „Branicks Group“- Aufbruchstimmung für die Aktie nach Übernahmen, Strategieschärfung?

Auch Jeffries blieb für Nel ASA nach Zahlen bei „BUY“ mit einem Kursziel von 20,00 NOK – Gründe ähnlich RBC, dazu wurden die kräftigen Abschreibungen bei der Tankstellensparte negativ gesehen. Auch Goldman Sachs blieb bei ihrer Einschätzung von „vor den Zahlen“ – „NEUTRAL“ mit einem Kursziel von 20,00 NOK. Neben den bereits „von den Kollegen genannten Punkten“ gefiel das grosse Orderbuch zum Jahresende. Und -wenig überraschend – auch Bernstein Research blieb bei dem vorherigen „OUTPERFORM“ – mit einem Kursziel von nur 17,00 NOK.

HIER DER STAND DER ANALYSTENURTEILE – VOR DEN ZAHLEN – und hat sich wohl nicht wesentlich geändert, wenn amn die bishe rerfoglten Updates betrachtet: 24 Analysten covern die Nel Aktie und kommen zu einem durchschnittlichen Kursziel von 14.93 NOK (knapp unter dem aktuellen Kursniveau). Gemischtes Bild: 6 mal KAUFEN, 2 mal AUFSTOCKEN, 9 mal HALTEN, 1 mal REDUZIEREN und 6 mal VERKAUFEN. Die Aktie ist wohl nach Meinung der Akteure dem Operativen vorausgelaufen. Langfristig werden Chancen gesehen…

Reaktionen der Anleger – zuerst, aber dann…

Direkt nach Veröffentlichung derZahlen überwog die positive Stimmung der Anleger: Zwischen 7:00 Uhr und auch noch bis zum Ende der Nel-Management Zahlen-Präsentation ging die Aktie „nach oben“ Dann setzte sich langsam eine gewisse enttäuschugn ein – die grossen Überraschungen waren ausgeblieben,

Nel Asa NK-,20 Aktie - Aktienkurs | Kurs | NO0010081235 | A0B733 - Intraday Chart
Tageschart der Nel Asa vom 28,02,2023 bereitgestellt von Goyax.de

die bahnbrechende News hatte es nicht gegeben. Auch hatte man nicht „pünktlcih zu den Zahlen“ einen neuen Grossauftrag gemeldet. Beim „Wettbewerb“ gerne eingesetzte Newspolitik, um die „Zahlen“ im besseren Lich terscheinen zu lassen.

Stattdessen gab es „nur“ die Meldung zum sowieso schon allgemein erwarteten Ausbau der US-Porduktionsstätte auf erstmal 500 MW Kapazität. Natürlich – jetzt ist es offiziell, vorher wwar es nur angekündigt. Bestätigte hohe Zukunftshoffnungen, aber wie gesagt der Neuigkeitswert war eher gering. Wirkt , wenn überhaupt, erst auf Dauer bei den Anlegern. Insgesamt kein Ausverkauf – eher „unverändert“, wie die Analysten. Zu wenig Überraschungen.

Investitionsentscheidung USA-Standort gefallen. Zuerst 500 MW – Ziel bis zu 4 GW in neuer Gigafactory.

Nel teilt heute ebenfalls mit, dass die PEM – Produktionsstätte in Wallingford, Connecticut erweitert wird: Bis 2025 erstmal auf 500 MW (analog der ersten asubaustufe in Heroya) „This is an important milestone for Nel,“ erläutert Nel’s CEO, Håkon Volldal. „With this expansion, we will increase PEM production capacity substantially and simultaneously reduce stack cost and improve stack efficiency.“

Investitionskosten betragen für die erste Line rund 260 Mio NOK. „Last year we opened the world’s first fully automated alkaline electrolyser plant in Herøya, Norway. Now we will industrialize the PEM platform, and the expansion in Wallingford is an important first step,“ ergänzte Volldal. Der Aufbau der ~500 MW PEM ist der erste Schritt für die US-Erweiterunsgpläne eienr Gigafactory mit einem Porduktionspotential von 4 GW – aufgeteilt in je 2 GW PEM und AEM Elektrolyseure.

Und hier die Erwartungen und die erreichten Zahlen. Nel mit Licht und Schatten.

Zusammenfassend lässt sich positiv hervorheben, dass der Umsatz wesentlich höher ausfiel, als die Erwartungen. Und das Orderbuch erreichte annähernd die optimistischen Erwartungen der Marktteilnehmer – auch hier eine wesentliche Steigerung. Negativ waren die auch wesentlich über den Erwartungen liegenden operativen Verluste. Und das negative EBITDA sich dann nochmals kräftig durch ausserordentlcihe Abschreibungen wegen der schwächelnden Tankstellensparte, was auch den Unternehmens-Verlust in ungeahnte Höhen trieb.

Erwartungen für das Geschäftsjahr 2022 / Q4 der Nel Asa – Zahlen.
  • erwartet 880 Mio NOK Umsatz 2022 / 249 Mio NOK Umsatz Q4. – REAL 994 Mio NOK in 2022 / 414 Mio NOK (plus 67%) im Q4. „All segments, Fueling, PEM electrolysers and alkaline electrolysers experienced strong growth compared to same quarter last year.
  • erwartet Minus 887 Mio NOK EBIT 2022 / Minus 241 Mio NOK Q4 – REAL Minus 1279 Mio NOK in 2022 / Minus 591 Mio NOK im Q4. Aufgrund einer Sonderabschreibung auf Fueling (Good Will und immaterielle Güter insgesamt 327 Mio NOK) erhöter EBIT-Verlust, EBITDA Verlust betrug 216 Mio NOK (Q4 2021: -168), Gründe: Verluste im Tankstellenbereich, geringe Margen in den 2020/21 akquirierten Aufträgen, die nun abgearbeitet werden. Dazu kommen hohe Ingenieurksoten für die Teilnahme an grossen Projekten (Elektrolyseur-Ausschreibungen)
  • erwartet Minus 667 Mio NOK Verlust 2022 / Minus 253 Mio NOK Q4 – REAL Minus 1.171 Mio NOK in 2022 /  Minus 721 Mio NOK im Q4 Mit einer vollen Kasse von 3.139 Mio NOK zum Jahresende,  zum 30.09.202 betrug der Kassenbestand noch 3.520 Mio NOK. Auf jeden Fall sollte in 2023 noch keine Kapitalerhöhung notwendig sein – möglicherweise ausreichend bis zum Break-Even, wenn nicht zu ehrgeizige Investitionspläne aufgelegt werden sollten.
  • erwartet 2,7 Mrd NOK Orderstand zum 31.12.2022 – Orderstand 2.613 Mio NOK zum 31.12.2022, Auftragseingang im Q4: 982 Mio NOK
H2-Update KW8: Nel. Plug Power. NIKOLA. Ballard Power. 2G Energy. Everfuel. Enapter – Was diese Woche alles in Bewegung war bei den Wasserstoffs.
Nikola Chancen? EARLY STAGE, so bezeichnet sich NIKOLA in aktuellen SEC-Filings. Dabei bleibt’s, trotz Perspektivauftrag für e,on/NIKOLA JV
Wochenrückblick Aktien KW 8 – Runter? N#ächste Woche mal eine klare Richtung? Steinhoff, Nel, Teamviewer, Cliq Digital, flatexDEGIRO, Enapter, DataGroup, RWE, HanseYachts, Plug Power, NIKOLA, Hensoldt, …

Ausblick bei Nel? Neue Grossauftträge „in Aussicht“.

Nel erwartet, dass Elektrolyseur-Projekte mehrere Gigawatt erreichen werden und die endgültigen Investitionsentscheidung dafür vor 2025 getroffen werden sollten. Industrielle Anwendungen seien kurzfristig die vielversprechendsten Gelegenheiten. Da Kunden zunehmend die Versorgung mit Elektrolyseuren von qualitativ hochwertigen Lieferanten suchen, helfe die Engpassdiskussion Nel beim Abschluss.Nel verhandele in mehreren Grossprojekten, die „mehrfach realisiert werden sollen“ – also keine individuelle Anpassung mehr notwendig, die im Vorfeld viel Zeit erfordert. Ausgedrückt werde dies im wachsenden Orderbuch.

Die Produktionskapazität von Nel sei kurz- bis mittelfristig ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Basierend auf einer großen und wachsenden Pipeline von Anfragen/geplanten Projekten aufgrund verbesserter Förderprogramme sowohl in der EU als auch in den USA erwartet Nel, in Kürze mehrere neue Großaufträge zu gewinnen. Höhere Umsätze in Kombination mit höheren Margen bei Einzelverträgen und verbesserter Ausführung würden voraussichtlich in den kommenden Jahren zu einer deutlich verbesserten Rentabilität bei Elektrolyseuren führen, ebenso wie der Umsatz kräftig steigen solle. Trotz des positiven Trends dürfte der Auftragseingang von Quartal zu Quartal stark schwanken.

Betankung hat weniger rosige Aussichten.

Bei Fueling seien die aktuelle Marktdynamik und -aussichten anders als bei Electrolyser. Während der langfristige Marktausblick positiv sei, fehlten derzeit Auftragsdynamik – dauert halt noch länger bis massgebliche Zahlen von wasserstoffbetriebenen LKW und Transportern „auf der Strasse sind“.

home24 Aktie passte für Möbelhändler XXXL Lutz einfach zu gut. 92,67% gesichert. Delsiting Schritt 1 gestartet. Phantasie: Squeeze-Out, …
PharmaSGP Holding Aktie – Platow sagt „kaufen“. Diese Aktie nicht zu kennen,trifft wohl auf die meisten zu. Dafür gibt es den Platow Brief.
Nel Aktie – Licht und Schatten mit Tendenz zur „nichts verändert“ insgesamt. Vielleicht wird’s Morgen bei  Plug Power anders. Bei Nel ist wohl Warten auf den nächsten Grossauftrag angesagt, bevor es wieder „hoch geht“.
Nel Plug Power ITM Power Elringklinger PNE - Chartbild Nel.
Chart: NEL Asa | Powered by GOYAX.de

Und Morgen Abend ist Plug Power dran – spannend bleibt es – hier nochmals die Erwartungen

Bei Plug Power ist das durchschnittliche Kursziel noch in weiter Ferne – KAUFEN ist der Tenor. Und auch bei Plug Power bleibt die Gretchenfrage: KANN PLUG POWER AUCH GEWINNE ERZIELEN? WANN ERRREICHT MAN DEN BREAK-EVEN? Vielleicht geben die Q4-Zahlen, die am 1.03.2023 anstehen, ein klareres Bild.

FCR Immobilien Aktie schwächelt in letzter Zeit – trotz geringem Freefloat, trotz einiger Insiderkäufe. Ist Fehlen von Antworten der Grund?
HIER DER STAND DER ANALYSTENURTEILE – VOR DEN ZAHLEN:  32 Analysten covern die Plug Power Aktie und kommen zu einem durchschnittlichen Kursziel von 26,60 USD (Viel Luft vom aktuellen Kursniveau aus). Klares Bild: 17 mal KAUFEN, 7 mal AUFSTOCKEN, 8 mal HALTEN. Die Aktie ist wohl nach Meinung der Akteure die bessere Anlage auf dem derzeitigen Kursniveau.
Erwartungen für das Geschäftsjahr 2022 / Q4 der Plug Power – zum Abgleich mit den Zahlen.
758 Mio USD Umsatz 2022 / 272 Mio USD Umsatz Q4 –
Minus 572 Mio USD EBIT 2022 / Minus 135  Mio USD Q4 –
Minus 632  Mio USD Verlust 2022 / Minus 145  Mio USD Q4 – Mit „over $3.5B in cash and liquid investments to execute on our growth objectives. “ zum 30.09.2022. So dass in 2023 noch keine Kapitlaerhöhung notwendig sein sollte.
Minus 1,07 USD EPS 2022
Plug’s electrolyzer backlog currently stands at 1.5GW, with a sales funnel of over $25B“ zum 30.09.2022. Keine Konsensaussage zum Orderstand zum 31.12.2022 –

Plug Power Nel -Plug Power Aktie Chartbild.

Chart: Plug Power Aktie | Powered by GOYAX.de

 

 

 

 

ABO Wind – Big Deal mit Repsol. 250 MW Projektvolumen. Warum hilft das der taumelnden Aktie nicht?
Plug Power: Was heute erwartet wird. Was wichtig ist um 22:30 Uhr. Live zuhören…

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner