MDAX | Steinhoff will sich wieder Geld besorgen

Post Views : 88

mdax news nebenwerte magazin22.01.2018 – Wie die Steinhoff International Holdings N.V. (ISIN: NL0011375019) heute bekannt gab, will man sich von weiteren Anteilen an der PSG Group Limited trennen. Hierzu sollen rund 29,5 Millionen Stammaktien der PSG Group Limited platziert werden. Diese Platzierung soll ausschließlich an institutionelle Anleger erfolgen und auch nur, wenn sich während des Bookbuildings ein angemessener Preis erzielen lässt.  Sollte kein angemessener Preis erzielt werden können, wird man sich nicht von diesem Aktienpakte treffen, teilte das Unternehmen ebenfalls mit. Wie hoch der Mindestpreis sei, wurde vom Unternehmen nicht offiziell mitgeteilt. Einzig das mit der Platzierung bereits mit heutigem Tag begonnen wurde. Preise und Zuteilungen werden sobald wie möglich nach dem Abschluss der Platzierung bekannt gegeben, so das Unternehmen.

Dies ist bereits der zweite Verkauf von Anteilen an der PSG Group Limited, die Steinhoff innerhalb von zwei Monaten durchführt. Mit der ersten Tranche konnte der in Schieflage geratene MDAX-Konzern über 290 Millionen Euro in die Kassen spülen. Geld was aufgrund der aktuellen Lage mehr als dringend benötigt wird.  

Lesen Sie auch: Steinhoff: Eine Chronologie der Ereignisse

Weitere Verkäufe von Beteiligungen können zum aktuellen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Denn Steinhoff muss weitere Liquidität generieren um das operative Geschäft weiter zu stützen.

Aktuell (22.01.2018 / 08:15 Uhr) notieren die Aktien Steinhoff International Holdings N.V. im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,07 EUR (+13,78 %) bei 0,578 EUR.


Chart: International Holdings N.V. | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}

Prime Standard | 4SC AG erhält weitere Produktpatente
TecDAX | SMA Solar gründet Tochtergesellschaft für digitale Energielösungen

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post