MDAX – LEG Immobilien erhöht Prognose erneut

Post Views : 139

Die LEG Immobilen AG (ISIN: DE000LEG1110) hat im Zuge der Veröffentlichung der Halbjahreszahlen die Prognose für das laufende Jahr und für 2016 erhöht. Das Düsseldorfer Unternehmen mit Fokus auf Wohnimmobilien in NRW geht für 2015 von einem FFO I (Funds from Operations) zwischen 200-204 Mio. EUR aus. Bereits nach dem ersten Quartal hatte LEG Immobilien die Prognose von 188-193 Mio. EUR auf 195-200 Mio. EUR erhöht. Für 2016 geht der Vorstand jetzt von einem FFO I zwischen 233-238 Mio. EUR, statt der bisherigen Spanne von 223-227 Mio. EUR aus. Auf Halbjahresbasis erzielte das Unternehmen ein FFO I von 101,4 Mio. EUR. Ein Plus von über 24% gegenüber dem 1. Halbjahr 2014. Das FFO I je Aktie stieg um 15,6% von 1,54 EUR auf 1,78 EUR. Die Nettokaltmieten stiegen von 189 Mio. EUR (1. HJ 2014) auf 214,8 Mio. EUR. Die Aktie notiert zum Mittag mit 71,85% mit 3,08% im Plus.

SDAX – Ströer will Nachrichtenportal T-Online und Interactive Media kaufen
MDAX – Rekordauftrag über 250 A320neo für Airbus

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post