MDAX – KUKA erhöht Umsatzprognose

Post Views : 174

Die KUKA AG (ISIN: DE0006204407) hat gestern nach Handelsschluss im Xetra die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2015 vermeldet. Demnach setzte der Konzern in den ersten sechs Monaten knapp 1,48 Mrd. EUR um. Die EBIT-Marge lag vor PPA Swisslog und inklusive des Buchgewinns durch den Verkauf von HLS Engineering bei 7%. Der Auftragseingang lag im ersten Halbjahr bei 1,44 Mrd. EUR. Auf Basis der vorläufigen Ergebnisse erhöhte KUKA die Jahresumsatzprognose von 2,8 Mrd. EUR auf nunmehr 2,9 Mrd. EUR. Ferner wurde die Ziel-EBIT-Marge von 5,5% auf 6,5% bis 7% erhöht. Das endgültige Halbjahresergebnis wird am 05. August bekannt gegeben. Die Aktie notiert zum Nachmittag bei 75,45 EUR und damit 1,70% im Plus.

 

SDAX – Grenkeleasing hebt Gewinnprognose für 2015
General Standard – DEMIRE will Fair Value Reit übernehmen

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner