MDAX – Hochtief sichert sich zwei Aufträge in Nordamerika

Post Views : 130

Der Baukonzern Hochtief AG (ISIN: DE0006070006) hat zusammen mit weiteren Unternehmen den Zuschlag für den Neubau der kanadischen Autobahnbrücke Chemplain Bridge erhalten. Das Projekt hat laut Meldung ein Gesamtvolumen in Höhe von 1,6 Mrd. EUR.

Bereits am vergangenen Freitag hatte der Essener Konzern einen Auftrag zum Bau einer neuen Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecke von San Francisco nach Los Angeles bekannt gegeben. Die US-Tochter Flatiron wurde gemeinsam mit Partnerunternehmen beauftragt, eine 60 Meilen lange Teilstrecke mit einem Kostenvolumen von 1,23 Mrd. USD zu bauen. Baustart ist 2016. 2020 will man mit dem Bauprojekt fertig sein. Die Aktie steht zum Nachmittag mit 3,33% im Plus und notiert derzeit bei 70,10 EUR.

Prime Standard – Eklat auf der Hauptversammlung von PNE Wind
IPO – Schmuckhändler Elumeo geht an die Börse

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post