MDAX – Gewinnwarnung lässt Aktie von Gerry Weber abstürzen

Post Views : 85

Die  Gerry Weber International AG (ISIN: DE0003304101) hat in der gestrigen Ad-hoc-Meldung die zu Beginn des Jahres gemachte Prognose für das Geschäftsjahr 2014/15 nach unten korrigiert.

Der Vorstand des Modekonzerns teilte unmittelbar nach Xetra-Handelsschluss mit, dass die gesteckten Ziele für dieses Jahr nicht erreicht werden können. Der Umsatz inklusive Hallhuber werde im hohen einstelligen Prozentbereich erwartet, das operative EBIT jedoch aufgrund des schwierigen Marktumfelds zwischen 20% und 25% unter dem des Vorjahres.

Die Dynamik hat im ersten Halbjahr deutlich nachgelassen. Die Geschäftsentwicklung ist insgesamt hinter den Erwartungen des Vorstands zurückgeblieben. Zwei Tage vor Veröffentlichung des endgültigen Halbjahresberichts erlebte die Aktie von Gerry Weber einen eklatanten Einbruch. Bis zum Mittag verlor sie 31,73% und notiert aktuell bei 20,19 EUR.

Prime Standard – SFC Energy meldet Großauftrag
Prime Standard – IPO von Siltronic verläuft schleppend

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post