Prime Standard – IPO von Siltronic verläuft schleppend

Post Views : 240

Das Börsendebüt des Halbleiterherstellers Siltronic AG (ISIN: DE000WAF3001) ist bisher wenig erfolgreich verlaufen. Der erste Kurs der Tochter des MDAX-Konzerns Wacker Chemie AG (ISIN: DE000WCH8881) belief sich lediglich auf 31,50 EUR. Bereits im Vorfeld stellte die Konsortialbank ein geringes Zeichnungsinteresse fest, so dass die zuvor errechnete Preisspanne von 30 bis 38 EUR auf 30 bis 32 EUR gesenkt wurde. Die Zuteilung erfolgte letztendlich am untersten Ende der Zeichnungsspanne bei 30 EUR. Für Wacker Chemie bedeutet dies, dass der Börsengang rund 60 Mio. EUR weniger einspielt, als er bei einer Zuteilung bei 38 EUR hätte einbringen können. Aktuell notiert der Kurs bei 32,30 EUR, 2,49% über dem ersten Kurs.

General Standard – Recyclingkonzern ALBA verstärkt sein Engagement in China
IPO – CBR Fashion plant Börsengang in 2015

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner