MDAX | Bechtle erhöht Ergebnis- und Margenprognose

Post Views : 133

Nach einer sehr erfreulichen Ergebnisentwicklung im ersten Halbjahr erhöht die Bechtle AG (ISIN: DE0005158703) die Prognose für das Gesamtjahr 2021. Das Vorsteuerergebnis soll nunmehr sehr deutlich wachsen (bislang deutlich), die Marge wird über (bislang auf) Vorjahresniveau erwartet. Die Umsatzprognose belässt der Vorstand unverändert bei deutlichem Wachstum.

Im zweiten Quartal 2021 erzielte die Bechtle AG nach vorläufigen Zahlen ein Vorsteuerergebnis (EBT) von über 80 Mio. €, was einem Ergebnisanstieg gegenüber dem Vorjahr (58,1 Mio. €) von knapp 40 % entspricht. Im Ergebnis sind Einmaleffekte durch die Auflösung von Rückstellungen und Wertberichtigungen enthalten. Rein operativ lag das EBT bei etwa 71 Mio. €, ein Anstieg von über 20 % gegenüber Vorjahr. Der Umsatz lag von April bis Juni bei etwa 1.430 Mio. € und damit rund 9 % über Vorjahr (1.310,5 Mio. €). Die EBT-Marge ist entsprechend gestiegen und liegt im zweiten Quartal voraussichtlich bei 5,7 %, ohne Einmaleffekte bei sehr guten 5 %.

Die Bechtle AG veröffentlicht den Bericht zum ersten Halbjahr und zweiten Quartal mit den endgültigen Zahlen am 12. August 2021.

Aktuell (26.07.2021 / 11:11 Uhr) notieren die Aktien der Bechtle AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,50 EUR (+0,29 %) bei 171,10 EUR. Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: Bechtle AG | Powered by GOYAX.de
NASDAQ | BioNTech Aktie hat einen Lauf – Afrikaproduktion, US-Auftrag, Übernahme – Flut guter Nachrichten der letzten Tage stützt.
H2-Update | Nel macht’s mit First Solar. Bloom Energy wählt Heliogen. Wer wird die Nase vorne haben?

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü