McKesson Aktie am Allzeithoch, trotzdem Kaufen? Platow Brief sagt JA. Unbekannte Perle?

Post Views : 140

McKesson Aktie kaufen, meint der Platow Brief.

McKesson Aktie – eine Gesellschaft, die trotz Celesio-Übernhame vor einiger Zeit kaum im Fokus der deutschen Anleger. Könnte ein fehler sein die McKesson Corp. (ISIN: US58155Q1031) nicht zu beachten. Riesenkonzern, starke Zahlen, wenig konjunktursensibel – alles Puntke die Platow unter anderem aufführt, die für die Aktie sprechen. Was sonst noch? Platow’s Bericht:

McKesson – Wenig beachteter Gigant

In Deutschland kennen vermutlich nur Menschen mit Wohnort rund um Stuttgart McKesson: Dort sitzt die Europa-Zentrale der US-Amerikaner, seit der Pharma-Logistiker 2014 die deutsche Celesio (früher: Gehe AG) nach einem heftigen Bieterwettstreit mit dem Hedgefonds Elliott erwarb. Aber auch in den USA fliegen die Texaner, obwohl sie mit einem Jahresumsatz von 276 Mrd. US-Dollar das nach Erlösen neuntgrößte Unternehmen sind, weitgehend unter dem Radar der Öffentlichkeit. Nicht aber unter dem der Börse, denn die an der NYSE gelistete Aktie (453,00 Dollar; US58155Q1031) hat Mitte Oktober ein Allzeithoch markiert und seit Jahresbeginn rd. 20% zugelegt.

Grund genug, uns den Spezial-Logistiker vor den am Mittwoch (1.11) anstehenden Zahlen zum Q2 (per 30.9.) anzusehen. Die Zahlen werden nach Schätzungen das übliche Bild zeigen: Ein solides Umsatz- (erwartet: +8%) und Gewinnwachstum (erwartet: +1%) bei zwar für die Industrie üblichen mageren Margen (die Bruttomarge beträgt im Schnitt nur 4 bis 5%), aber stetigen, gut vorhersagbaren Cashflows:

Der freie Barmittelzufluss liegt Jahr für Jahr bei rd. 4 Mrd. Dollar. Denn McKesson ist in einem von der demografischen Entwicklung begünstigten Wachstumsmarkt mit ganz speziellen Know-how-Kenntnissen unterwegs. Die Texaner beliefern Apotheken, Krankenhäuser und Ärzte, aber auch große US-Ketten wie Walmart und CVS Health mit verschreibungspflichtigen Medikamenten und pharmazeutischen Produkten, von denen nach Schätzungen von US-Behörden heute schon ein Viertel der Bevölkerung mindestens drei oder mehr Präparate pro Monat benötigt – Tendenz steigend. Der GLP 1-Hype um Schlankmacherspritzen wie Wegovy von Novo Nordisk (vgl. PB v. 15.8.) befeuert eben auch Transportunternehmen wie McKesson oder seine Wettbewerber Cardinal Health und Cencora.

UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN  PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen regelmässig  jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

„McKesson Aktie KAUFEN“. Reicht Ihnen nicht? Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30% sparen”.

Für den Transport dieser „Diven unter den Medikamenten“, der in einem stark regulierten Markt sicher, schnell und oft unter extremen Temperaturbedingungen vonstattengehen muss, fehlt den klassischen Logistikern wie FedEx, UPS oder Deutsche Post schlicht die Expertise. Zudem verfügt McKesson ähnlich wie unser Musterdepotwert Gerresheimer (vgl. PB v. 13.10.) wegen des Fokus der Kunden auf Sicherheit und Qualität über sehr lange Kundenbindungszeiten. Der Burggraben von McKesson ist entsprechend tief und zugleich müssen Anleger für das Papier nicht die hohen Bewertungen der Pharmaspezialisten wie Novo Nordisk bezahlen.

Denn mit einem erwarteten jährlichen Umsatzwachstum von 8% und einer Gewinnausweitung von nur 7% p. a. gilt McKesson nicht als klassischer Growth-Titel. Das reflektiert auch die Bewertung mit einem 2023/24er-KGV von 17 (10J: 19; Industrie-Durchschnitt: 18), das sich seit Jahresbeginn trotz der Kursgewinne (+22%) und dank höherer Gewinnerwartungen (+18%) kaum verändert hat. Im Gegenzug erhalten Anleger aber ein finanziell gesundes Unternehmen (Schuldengrad: 0,6x EBITDA), das im Sommer auch ein letztes Rest-Risiko ausräumen konnte: Die rd. 7,4 Mrd. Dollar, die im Rahmen eines Vergleichs bei den Opioid-Klagen auf McKesson entfallen, können über beinahe zwei Dekaden gestreckt werden und belasten daher die ohnehin sehr gesunde Bilanz nicht über Gebühr. kdb

Trotz der Nähe zum Allzeithoch (465,90 Dollar) halten wir das Kurspotenzial bei McKesson noch nicht für ausgereizt. Steigen Sie mit Stopp bei 331,75 Dollar ein.

Chart

Chart: McKesson Aktie | Powered by GOYAX.de
Zum Gastbeitrag: Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.
Aktuell im nwm:
INTERVIEW: Pyramid will wachsen, Vorstände sagen wie und warum das gelingen soll – spannend.
INTERVIEW: Aktie im Fokus: Mensch und Maschine SE. Von Rekord zu Rekord. Adi Drotleff& Markus Pech im Gespräch, Digitalisierung als Gebot der Stunde.
INTERVIEWS. Enapter net digital – am Wochenende direkt zwei spannende Investmentstories. Klein, aber mit viel Potential. Und Einsteigen?Oder Gewinner?

 

 

2G Energy: Auftragseingang erholt sich
FUCHS Aktie wieder „on track“? Erwartungen waren höher. Umsatz im Q3 ewtas niedriger, EBIT höher…

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Nachrichten TecDAX

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner