General Standard – DEMIRE verzeichnet beim Immobilienbestand in 2015 beinahe eine Verdreifachung

Post Views : 214

NEWS19.04.2016 – Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) hat heute vorläufige Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 bekannt gegeben.

Demnach hat das Frankfurter Unternehmen im letzten Jahr den Immobilienbestand ihres Portfolios auf etwa 930 Mio. EUR nahezu verdreifacht. Durch den Erwerb weiterer Immobilien und insbesondere durch die Akquisition von 77,7% der Anteile an der Fair Value REIT AG ist DEMIRE in Deutschland zu einem führenden Bestandshalter von Gewerbeimmobilien gewachsen.

Die Nettojahreskaltmieten wuchsen Anfang des vergangenen Jahres von 25 Mio. EUR auf ca. 72 Mio. EUR an. Für das Geschäftsjahr 2016 rechnet man bei DEMIRE mit einem positiven FFO vor Minderheitsanteilen von etwas weniger als 20 Mio. EUR. Die endgültigen Zahlen werden am 29. April mit der Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2015 vorgelegt.

Die Aktie notiert am Morgen bei 3,63 EUR und liegt damit +0,78% über dem gestrigen Schlusskurs.

Die ganze Meldung lesen Sie hier: DEMIRE AG: 2015 in neue Größenordnung gewachsen

MDAX – Wacker Chemie eröffnet Produktionsstandort in den USA
Entry Standard – publity erwartet in 2016 erheblichen Umsatz- und Ergebniszuwachs

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post