MDAX – Wacker Chemie eröffnet Produktionsstandort in den USA

Post Views : 229

NEWS18.04.2016 – Die Wacker Chemie AG (ISIN: DE000WCH8881) hat nach fünf Jahre Bauzeit in einem Festakt das neue Polysiliciumwerk in Charleston (Tennessee) offiziell eröffnet. Bereits seit Dezember 2015 hatte man einzelne Teilanlagen in Betrieb genommen. Mit etwa 2,5 Mrd. USD investierte Wacker Chemie mehr in einen Einzelstandort als je zuvor.

Bis zum dritten Quartal will man die Produktion auf die volle Kapazität von 20.000 Tonnen p.a. hochfahren. Vorstandschef Rudolf Staudigl betonte in seiner Ansprache, dass Photovoltaik-Anlagen, insbesondere in China, USA, Japan und Indien, weiter auf dem Vormarsch sind und erwähnte zudem, dass dies die Nachfrage nach hochwertigem Material in bester Qualität, wie Wacker es liefert, antreibe.

Die Aktie von Wacker Chemie notiert am Nachmittag bei 77,07 EUR und liegt damit -1,03% im Minus.

Die ganze Meldung lesen Sie hier: WACKER nimmt neuen Produktionsstandort in den USA offiziell in Betrieb

MDAX – Osram erhöht Prognose für das laufende Jahr
General Standard – DEMIRE verzeichnet beim Immobilienbestand in 2015 beinahe eine Verdreifachung

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner