Freiverkehr | NanoRepro mit wichtiger Personalentscheidung

Post Views : 154

Der Aufsichtsrat der NanoRepro AG (ISIN: DE0006577109) hat das Mandat von Vorstandsmitglied Lisa Jüngst (39) vorzeitig um drei Jahre verlängert. Der bisherige Vertrag von Jüngst wäre am 30. April 2022 ausgelaufen. Die CEO des Unternehmens ist nun bis zum 29. April 2024 bestellt.

Diplom-Betriebswirtin Jüngst ist seit 2006 bei der NanoRepro AG tätig und war bis zu ihrer Berufung in den Vorstand im April 2013 Marketingleiterin des Unternehmens.

„Frau Jüngst hat in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet und zuletzt die Chancen der Corona-Pandemie sehr erfolgreich für das Unternehmen erkannt und genutzt. So hat sie das Produktportfolio von NanoRepro frühzeitig kurz nach Ausbruch der Pandemie im März 2020 um eine Reihe von Corona-Antikörper- und Corona-Antigen-Schnelltests erweitert. Frau Jüngst hat das Unternehmen dadurch in eine völlig neue Größenordnung gehoben. Umsatz und Gewinn sind auf absolutem Rekordniveau“, kommentiert NanoRepro Aufsichtsratschef Dr. Olaf Stiller die Vertragsverlängerung.

Aufsichtsrat setzt auf Kontinuität in der Unternehmensführung

„Ich danke dem Aufsichtsrat für das Vertrauen und freue mich darauf, mit meinem Vorstandskollegen Stefan Pieh und allen NanoRepro-Mitarbeitern das Unternehmen in den nächsten drei Jahren weiter voranzubringen“, sagt Jüngst über ihre Vertragsverlängerung.

Lesen Sie hier unser Exklusivinterview mit Lisa Jüngst, CEO der Nanorepro AG: „…keinerlei Zweifel daran habe, dass wir genauso erfolgreich auch ohne Corona weiterarbeiten.“

Mit der vorzeitigen Verlängerung des Vertrags von Jüngst setzt der Aufsichtsrat auf Kontinuität in der Unternehmensführung und die Sicherstellung der Weiterentwicklung von NanoRepro. „Mit Frau Jüngst an der Spitze sind die Perspektiven von NanoRepro insbesondere auch nach der enormen Erweiterung von Substanz und Working Capital des Unternehmens sehr vielversprechend. Neben dem derzeitigen operativen Schwerpunkt mit Corona-Tests arbeitet Frau Jüngst intensiv an der künftigen Expansion des Unternehmens“, sagt Aufsichtsratschef Dr. Stiller.


Chart: NanoRepro AG | Powered by GOYAX.de

 

Prime Standard | Manz gibt Gas beim Gewinn – inclusive Einmaleffekt – verdreifacht. Aber Umsatz niedriger. Wenn jetzt noch…
General Standard | Berentzen-Gruppe: Prognose für das Geschäftsjahr 2021 bestätigt

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü