m:access | Mountain Alliance: Hat mehr als nur Exasol – FinTech Beteiligung bekommt Geld von heidelpay

Post Views : 475

nebenwerte news nebenwerte magazin18.06.2020 – Die Mountain Alliance AG (ISIN: DE000A12UK08) hat neben der erfolgreich an die Börse gebrachten Exasol noch eine Vielzahl von Beteiligungen im Vorbörsenstadium. Eine davon scheint das Interesse eines Unternehmens gefunden zu haben mit vollen Kassen un derklärtem Expansionsbestreben. Könnte noch spannend werden. erstmal gilt: Tillhub, eine Beteiligung der Mountain Alliance AG  konnte mit der heidelpay Group einen neuen Investor gewinnen. Das mehrheitlich zum Finanzinvestor KKR gehörende Fintech-Unternehmen hat sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde an Tillhub beteiligt. Über finanzielle Details sowie über den Umfang der Beteiligung wurde Stillschweigen vereinbart.

Tillhub ist ein SaaS-Anbieter von mobilen cloudbasierten PoS-Kassensystemen für den filialisierten Einzelhandel. Im Zuge des Einstiegs der heidelpay Group verwässert sich der Anteil der Mountain Alliance AG an Tillhub von knapp drei Prozent auf rund zwei Prozent.

Die Märkte spüren durch die zunehmende Digitalisierungstiefe im Einzelhandel bereits seit geraumer Zeit ein hohes Interesse gerade an Cloud-basierten Kassenlösungen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Beteiligung Tillhub mit heidelpay, bei der KKR als eine der weltweit größten Beteiligungsgesellschaften mehrheitlich investiert ist, einen weiteren namhaften Investor gewinnen konnte. Tillhub leistet eine entscheidende Verbindung von Payment und Kasse für Komplettanbieter im Bereich Digital Payment. Ich bin überzeugt, dass durch die Transaktion die Skalierung und Internationalisierung von Tillhub weiter enorm vorangetrieben wird“, sagt Daniel Wild, Vorstandsvorsitzender der Mountain Alliance AG.

Wirecard – Erwartungshaltung für den 18.06. was muss, was sollte und was könnte kommen….

Zalando – Onlineboom beim Modehändler angekommen

Hamborner kauft, baut und vermietet

Evotec – HV gibt den Weg frei…

Nordex mit nächstem Auftrag – Finnland + ABO Wind

EXCLUSIVINTERVIEW mit dem CEO des potentiellen Digitalisierungsgewinners USU Software Bernhard Oberschmidt

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google-300-250)}

GOLD, GOLD – geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT – KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST – HIER

DIE GANZE REIHE DER Aktien in Crashzeiten – erster Zwischenstand vom 16/17.04.2020:

Teil1: MuM, DataGroup und MBB – Lukas Spang lag bisher richtig mit seinen Empfehlungen

Teil3: PNE, SBF und Dic Asset – Michael C. Kissig eine Woche später eingestiegen, auch besser als die Indizes

und aus gegebenem Anlass Update 26.05.2020 unseres Teil2:

Evotec, Encavis, und Wirecard – nwm’s Favoriten mit insgesamt guter Performance Dank Encavis

Mountain Alliance ist eine operative Beteiligungsgesellschaft, deren Aktien im Mittelstandssegment m:access der Börse München und im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse notieren. Als schlanker, transparenter und intelligenter Investor widmet sich die Gesellschaft der Zukunftsbranche, in der sie über langjähriges Know-how und ein ausgezeichnetes Netzwerk verfügt: dem Digitalgeschäft. Die Mountain Alliance AG hält Unternehmensbeteiligungen in vier Segmenten: Technology, Digital Business Services, Digital Retail und Meta-Platforms & Media. Die MA ermöglicht so ihren Aktionären über die Börse den einfachen Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von digitalen Assets.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Produkt)}

Aktuell (18.06.2020 / 09:03 Uhr) notieren die Aktien der Mountain Alliance AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,22 EUR (+4,76%) mit 4,84 EUR. Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Mountain Alliance AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
MDAX | Zalando Knoten im Q2 geplatzt – Onlineboom bei Zalando angekommen
MDAX | Cancom: Q1 schönes Umsatzwachstum, Gewinn hält nicht mit – Prognose bestätigt, Aktie…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post