Freiverkehr | Aktienrückkauf die Fünfte – AURELIUS will nochmals bis zu 40 Mio. EUR in eigene Aktien investieren

Post Views : 26

NEWS12.10.2017 – Aktionäre von AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) haben bisher ein abwechslungsreiches Jahr gesehen.

Nach der Short-Attacke durch den Hedgefonds Gotham City im März dieses Jahres hat es in der Folge einige positive Nachrichten seitens der Münchener Beteiligungsgesellschaft gegeben.

Neben erfolgreichen Exits, wie dem von SECOP, Getronics und zuletzt Regain Polymers sowie einer üppigen Dividende von insgesamt 4 EUR je Aktie hat AURELIUS auf den Kurssturz infolge der Negativ-Berichte von Gotham City zudem mit diversen Aktienrückkaufprogrammen reagiert.

Gestern nun kündigte das Unternehmen ein weiteres Aktienrückkaufprogramm an. Es ist bereits das fünfte im laufenden Jahr. AURELIUS will im Zeitraum vom 16. Oktober 2017 bis 17. Mai 2018 insgesamt noch einmal zusätzlich bis zu 700.000 eigene Aktien zurückkaufen. Entsprechend will man bis zu 40 Mio. EUR dafür aufbringen. Die Erwerbsnebenkosten sind dabei noch nicht mit eingerechnet.

Erst im Juli 2017 hatte AURELIUS ein bereits umfangreiches Aktienrückkaufprogramm gestartet. Das vierte so geschnürte Paket beinhaltet als Vorgabe, im Zeitraum vom 24. Juli 2017 bis zum 23. Juli 2017 insgesamt bis zu 1.100.000 eigene Aktien in einem Wert von bis zu 50 Mio. EUR (exklusive Erwerbsnebenkosten) zurückzukaufen.

Die Aktie schloss im gestrigen Handel auf Xetra bei 53,20 EUR und lag damit -1,57% unter dem Schlusskurs vom Vortag. Heute startete das Papier nahezu unverändert mit 53,21 EUR in den Xetra-Handel. Aktuell (12.10.2017 / 9:12 Uhr) steht der Kurs bei 53,30 EUR leicht mit +0,19% im Plus.

 

AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
Chart: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA | Powered by GOYAX.de
 

Anzeige 
{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}

 
MDAX | GEA Aktie – Frère und Singer sorgen für höhere Kurse
SDAX | PATRIZIA übernimmt globalen Dachfondsanbieter in Dänemark

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü