Entry Standard – German Startups Group wächst in 2015 profitabel

Post Views : 127

01.02.2016 – Die German Startups Group Berlin GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000A1MMEV4) hat heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2015 bekannt gegeben. Nach testiertem IFRS-Konzernabschluss setzte das Venture Capital-Unternehmen 5,6 Mio. EUR um. Im Vorjahr fiel der Umsatz auf Basis des IFRS-Einzelabschlusses mit 72.000 EUR aus.

German Startups Group erzielte ferner einen Nettogewinn von 3,8 Mio. EUR. 3,6 Mio. EUR sind dabei der German Startups Groups zuzuordnen, während 0,2 Mio. EUR auf die vollkonsolidierte Mehrheitsbeteiligung Exozet Berlin GmbH als Minderheitsgesellschafter entfallen. Im Vorjahr erzielten die Berliner auf Grundlage des IFRS Einzelabschlusses 1,4 Mio. EUR.

Die positive Entwicklung ist, so heißt es in der Meldung weiter, auf den Wertzuwachs von 19 der 25 wesentlichen Minderheitsbeteiligungen zurückzuführen. Die Mehrheitsbeteiligung Exozet erzielte im ersten Halbjahr 2015 noch einen Verlust, konnte aber im zweiten Halbjahr bereits mit 286.000 EUR in die Gewinnzone kommen. Auf Jahressicht betrug der Gewinn unterm Strich 36.000 EUR. Das Unternehmen geht für 2016 von einer Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses aus. Die Aktie notiert am Nachmittag bei 3,13 EUR und damit 1% über dem Schlusskurs von Freitag.


Die ganze Meldung lesen Sie hier: German Startups Group Berlin GmbH & Co.KGaA – Nettogewinn in 2015 mehr als verdoppelt

Prime Standard – BIOFRONTERA geht von Zulassungserweiterung für Ameluz in 2016 aus
SDAX – BayWa kauft Mehrheitsbeteiligung an TFC Holland

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post