wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin12.11.2019 - CO.DON AG (ISIN: DE000A1K0227) hat ihre am 21. Oktober 2019 beschlossene Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht aus genehmigtem Kapital durch Ausgabe von 2.549.839 Neuen Stückaktien gestern platziert. Der Bruttoemissionserlös beträgt rund EUR 5,9 Mio.

Im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung hat die Gesellschaft mit der Großaktionärin Bauerfeind Beteiligungsgesellschaft mbH ("Bauerfeind") in Konkretisierung früherer Abreden mit der Aktionärin eine Darlehensvereinbarung im Umfang von bis zu rund EUR 1,6 Mio. abgeschlossen. Die Mittel aus dem Darlehen sind bis November 2020 abrufbar und sollen neben den im Rahmen der Kapitalerhöhung erzielten Mitteln der Sicherung der in den nächsten zwölf Monaten benötigten Liquidität dienen.

Ralf M. Jakobs, Sprecher des Vorstandes: "Ich bedanke mich bei unseren treuen Aktionären für die Teilnahme an der Kapitalerhöhung und deren Vertrauen in die Gesellschaft. Mit Umsetzung dieser Maßnahme konnte wir unsere Eigenkapitalbasis stärken, gleichzeitig jedoch werden wir weiterhin zu Deckung unseres Liquiditätsbedarfs zur Umsetzung unserer Strategie weitere Finanzierungsmaßnahmen zeitnah evaluieren." 

Was wird aus der Co.Don Aktie nach der Kapitalerhöhung? 5,9 Mio. EUR plus 1,6 Mio. EUR müsste doch erst mal reichen. DIE kostenlose Analyse von HEUTE.

Spherox?

Die CO.DON AG entwickelt, produziert und vermarktet autologe Zelltherapien zur minimalinvasiven Reparatur von Knorpeldefekten. Das angebotene Arzneimittel ist ein Zelltherapieprodukt zur minimalinvasiven Behandlung von Knorpelschäden an Gelenken mit ausschließlich körpereigenen Knorpelzellen. Die von CO.DON angebotene Methode wird in Deutschland derzeit in über 200 Kliniken angewandt und wurde bereits bei über 14.000 Patienten eingesetzt. Im Juli 2017 erhielt die CO.DON von der Europäischen Arzneimittelagentur die Zulassung für das Arzneimittel für neuartige Therapien: Spherox.

die erfolgsgeheimnisse

Aktuell (12.11.2019 / 12:09 Uhr) notieren die Aktien der CO.DON AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,22 EUR (-9,61 %) bei 2,07 EUR.


CO.DON AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A1K0227

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner