wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin29.05.2019 - Die 2G Energy AG (ISIN: DE000A0HL8N9), einer der international führenden Hersteller von gasbetriebenen Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, kann nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2018 auch auf einen guten Start in das neue Jahr 2019 blicken. Das traditionell schwächere 1. Quartal konnte mit gegenüber Vorjahr nochmals intensivierten Wachstumsraten beendet werden. So wurde bei einem um 15,5 % erhöhten Konzernumsatz sowie einer um 19,6 % ausgeweiteten Gesamtleistung das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) deutlich um 0,5 Mio. Euro auf 0,9 Mio. Euro gesteigert. Die EBIT Marge hat sich gegenüber dem Vorjahr damit auf 2,5 % verdoppelt.

2G schreibt so seine Entwicklung fort, durch die konsequente Umsetzung der drei Leitprojekte (Partnerkonzept mit einhergehender Internationalisierung, Digitalisierung und Lead to Lean) einerseits die Umsatzaktivitäten auszuweiten und andererseits durch die Implementierung industrieller Prozesse gleichzeitig substanzielle Effizienzsteigerungen zu erreichen.

Mit Blick auf die bereits realisierten Fortschritte und die weiterhin positive Geschäftsentwicklung im bisherigen Jahresverlauf bestätigt der Vorstand unverändert seine Prognose, im Jahr 2019 Umsatzerlöse zwischen 210 Mio. Euro und 230 Mio. Euro bei einer EBIT Marge zwischen 5,5 % und 7,0 % zu erreichen.

Aktuell (29.05.2019 / 11:35 Uhr) notieren die Aktien der 2G Energy AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,80 EUR (-2,20 %) bei 35,50 EUR.


Chart: 2G Energy AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0HL8N9

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de