wrapper

Breaking News

sdax news nebenwerte magazinDie Delivery Hero Gruppe (ISIN: DE000A2E4K43), einer der weltweit führenden Online-Marktplätze für Essensbestellungen und -lieferungen, setzt ihren Wachstumskurs fort: Im dritten Quartal 2018 stieg der um Währungseffekte bereinigte Umsatz um 62 % im Vergleich zum Vorjahr. Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero, sagte: "Wir hatten ein ausgezeichnetes drittes Quartal, in dem sich unser Geschäft sehr gut entwickelt hat. Wir sind außerdem sehr zufrieden mit dem Anlauf der zusätzlichen Investitionen. Wir nutzen die vielen Chancen, um unsere jungen Märkte zu entwickeln und unsere Führungspositionen weiter auszubauen. Für das vierte Quartal und das Jahr 2019 befinden wir uns in einer hervorragenden Ausgangslage."

Entwicklung Konzernfinanzkennzahlen Q3 2018

Die Bestellungen stiegen um 45 % auf 102 Mio.

Der Bruttowarenwert ("Gross Merchandise Value"/GMV) wuchs währungsbereinigt um 48 % und in Berichtswährung um 39 % auf 1.308 Mio. EUR

Die Umsatzerlöse stiegen währungsbereinigt um 62 % und in Berichtswährung um 56 % auf 202 Mio. EUR

Die Take-Rate der Gruppe verbesserte sich auf 15,4 %, ohne Bestellungen aus dem eigenen Lieferservice-Geschäft auf 11,3 %.

 Wesentliche Operative Highlights

Ausbau der Marktführerschaft im Bereich selbst durchgeführter Lieferungen mit über 16 Mio. Bestellungen im dritten Quartal in mehr als 200 Städten weltweit. Die eigenen Lieferoperationen repräsentieren 15,9 % der Gesamtbestellungen der Gruppe.

Höhere Effizienz, verbesserter Service: Mehrere Märkte wurden auf unsere globalen Plattformen migriert. Einführung unserer personalisierten Empfehlungsfunktionen in 18 Märkten.

Positive Geschäftsentwicklung mit Minderheitsbeteiligungen fortgesetzt: Der Portfoliowert für die Summe unserer Minderheitsbeteiligungen stieg auf 284 Mio. EUR

Ausblick

Aufgrund der guten Geschäftsentwicklung und dem erfolgreichen Start der zusätzlichen Investitionen hebt Delivery Hero die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2018 an und erwartet Umsatzerlöse zwischen 780 Mio. EUR und 785 Mio. EUR. Die bereinigte EBITDA-Marge erwarten wir im Rahmen der jüngsten Prognose. Delivery Hero geht davon aus, die 80 Mio. EUR an zusätzlichen Investitionen in der zweiten Jahreshälfte von 2018 vollständig einzusetzen

Aktuell (07.11.2018 / 08:41 Uhr) notieren die Aktien der Delivery Hero AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +3,44 EUR (+9,44%) bei 38,94 EUR.


Chart: Delivery Hero AG | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A2E4K43

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de