wrapper

Breaking News

mdax news nebenwerte magazin19.11.2018 -  Zalando SE (ISIN: DE000ZAL1111), Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle, nimmt zum vierten Mal an der Cyber Week und am Black Friday teil – einer Shopping-Eventwoche, die sich zu einem der wichtigsten Termine für den Handel entwickelt hat. Am Black Friday 2017 ging bei Zalando eine Rekordzahl von mehr als 2.000 Bestellungen pro Minute ein. Deshalb können in diesem Jahr Zalando-Kunden aus allen 17 Märkten an diesem Event teilhaben.

Moritz Hahn, Senior Vice President of Commercial Business für den Zalando Fashion Store, sagt: "Für uns haben sich Cyber Week und Black Friday zu wichtigen Treibern der Neukundengewinnung und des Umsatzes entwickelt. Allein am Black Friday erhielten wir im vergangenen Jahr über eine Million Bestellungen, das Vierfache dessen, was an einem durchschnittlichen Tag im Jahr 2017 einging. Da dieses Jahr mehr Länder teilnehmen werden, war eine frühe Abstimmung und Planung mit allen Märkten und Abteilungen entscheidend. Unser Ziel ist es, unseren Kunden trotz der hohen Nachfrage ein großartiges Einkaufserlebnis mit demselben komfortablen Service zu bieten, den sie an jedem anderen Tag von uns erwarten."

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

Wie läufts bisher bei Zalando?

Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet Zalando ein Umsatzwachstum rund um das untere Ende der angestrebten Spanne von 20-25% und ein bereinigtes EBIT von 150-190 Millionen Euro. Aufgrund anhaltend hoher Logistik- und Technologieinvestitionen wird das Investitionsvolumen voraussichtlich auf einem erhöhten Niveau bleiben. Zalando geht in 2018 von Investitionen (Capital Expenditure) in Höhe von ca. 300 Millionen Euro aus, und damit etwas weniger als ursprünglich erwartet (350 Millionen Euro). Grund hierfür sind ein weiter optimiertes Logistiknetzwerk sowie einige Investitionsprojekte, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken werden.

Aktuell (19.11.2018 / 12.30Uhr) notieren die Aktien der Zalando SE im Frankfurter-Handel mit einem Minus von -0,85 EUR (-2,95 %) bei 27,99 EUR.


Chart: Zalando SE | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000ZAL1111

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de