MDAX – MTU legt deutlich zu und bestätigt Prognose

Post Views : 117

Die MTU Aero Engines AG (ISIN: DE000A0D9PT0) hat gestern die Zahlen für das dritte Quartal respektive für die ersten neun Monate vorgelegt. Während der Umsatz im Q3 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,9% auf rund 1,06 Mrd. EUR, das EBIT um 20,1% auf 120,3 Mio. EUR und der bereinigte Überschuss um 25,1% auf 84,2 Mio. EUR anstieg, verringerte sich der Free Cashflow um 50,8% auf 32,7 Mio. EUR. Auf 9-Monatsbasis stieg der  Umsatz um 15,8% auf rund 3,26 Mrd. EUR, das EBIT um23% auf 333,1 Mrd. EUR und der Überschuss um 29,8% auf 231,4 Mio. EUR. Ebenfalls positiv entwickelte sich der Free Cashflow seit Anfang des Jahres mit einem Plus von 41,6% auf 119,4 Mio. EUR. Der Vorstand bestätigte die bisherige Prognose und geht von einem erneuten Rekordjahr aus. Der Umsatz soll demnach bei etwa 4,6 Mrd. EUR liegen. Das bereinigte EBIT soll sich von 382,7 Mio. EUR im letzten Jahr auf 430 Mio. EUR deutlich verbessern und der Gewinn soll mit 295 Mio. EUR um über 40 Mio. EUR besser ausfallen, als im letzten Jahr. Die Aktie notiert zum Nachmittag bei 81,03 EUR und liegt damit 3,63% unter dem gestrigen Schlusskurs.

SDAX – Schaltbau erweitert Spektrum und wächst in 2015 weiter
IPO – Hapag-Lloyd verlängert Zeichnungsfrist

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post