wrapper

Breaking News

NEWS13.07.2017 - Wie die Constantin Medien AG (ISIN: DE0009147207) am Donnerstag bekannt gab, hat die Stella Finanz AG die ihr bis zum 10. Juli gewährte Abruffrist für den von Constantin Medien gekündigten Darlehensbetrag verstreichen lassen und verweigert damit weiterhin die Rückabwicklung des Darlehens. Constantin Medien will die Rückabwicklung und die damit verbundene Rückgabe von verpfändeten Aktien nun gerichtlich erwirken lassen

Constantin Medien hatte zum Zwecke der Rückabwicklung des mehrfach gekündigten Darlehens bei der Stell Finanz, den Darlehensbetrag nebst Zinsen bei einem Treuhänder hinterlegt. Da Stella Finanz dies nicht wahr nahm, erhielt Constantin Medien auch nicht die für das Darlehen hinterlegten 24,75 Mio. Aktien der Highlight Communications AG (ISIN: CH0006539198) zurück.  

Stella Finanz besteht stattdessen, wie in einem anwaltlichen Schreiben mitgeteilt, auf einer Vorleistungspflicht. Eine etwaige Abwicklung über einen Treuhänder macht das Unternehmen  davon abhängig, dass der Treuhänder der Ansicht ist, dass auf der bevorstehenden Hauptversammlung der Constantin Medien AG rechtmäßig ausgewiesene Aktionäre nicht willkürlich von ihrem Stimmrecht ausgeschlossen werden

Constantin Medien hinterfragt in seiner Meldung nun den Zusammenhang zwischen Zulassung von Aktionären und der Darlehensrückabwicklung, der auch von Stella Finanz nicht erwähnt wurde. Weiterhin besteht der Vorstand von Constantin Medien wegen seiner Sorgfaltspflicht darauf, nicht in Vorleistung zu gehen ohne im Gegenzug Sicherheit für eine Rückgabe der Aktien zu erhalten.

 

 

Constantin Medien AG
Chart: Constantin Medien AG | Powered by GOYAX.de
 

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114