wrapper

Wie Recht Julian v. Hassel mit seinen Sorgen über die STARAMBA SE (ISIN: DE000A1K03W5) hatte, zeigt sich wohl spätestens jetzt nach folgender Nachricht:

"Der Verwaltungsrat der STARAMBA SE (XETRA: 99SC ) hat mit Beschluss vom heutigen Tage und mit Wirkung vom 16. September 2019 Herrn Markus Peuler als geschäftsführenden Direktor der Gesellschaft bestellt. Markus Peuler war zuvor als Vorstand - zuerst als CFO und dann als CEO - für die mybet Holding SE tätig. Er verfügt über mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung im Bereich des digitalen Marktes. Mit seiner langjährigen Expertise wird Herr Peuler die weitere Entwicklung und das Wachstum der STARAMBA SE vorantreiben. Des Weiteren wurde Herr Christian Daudert ebenfalls mit Beschluss vom heutigen Tage mit sofortiger Wirkung als geschäftsführender Direktor aus wichtigem Grund abberufen. Herr Daudert bleibt Mitglied des Verwaltungsrats".

Was stimmt hier nicht?

Bereits am 23.02.2019 erschien unser Beitrag über Staramba: "Am 13.02.2019 hieß es "Die STARAMBA SE (ISIN: DE000A1K03W5) hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Erlöse aus Verkäufen von 3D-Scannern, der hauseigenen Kryptowährung Staramba.Token, 3D-Avataren und digitalen Produkten in MATERIA.ONE erzielt.Die Summe der Einnahmen beläuft sich nach vorläufigen Auswertungen auf ca. EUR 17,6 Mio. Auf Basis dieser Erlöse und vor dem Hintergrund der im Jahresabschluss 2017 genannten (handels- und steuerrechtlichen) Unsicherheiten hinsichtlich der Tokenverkäufe hat STARAMBA das Geschäftsjahr 2018 mit einem operativen Gewinn (EBITDA) in Höhe von ca. EUR 5,7 Mio. abgeschlossen."

Nähere Angaben über die Umsatzverteilung zwischen Tokensale und anderem wurden wohl auf der Hauptversammlung der STARAMBA gemacht. Julian v. Hassell ehemaliger Direktor der STARAMBA SE sagt in einem Interview u.a.: "Ich bin darüber, wie der Verwaltungsrat und der geschäftsführende Direktor als Organe der Gesellschaft mit dem WP umgegangen sind, offen gestanden sehr irritiert. Ganz egal, wie sich die Dinge im Rahmen der Prüfung zugetragen haben mögen: Diese krawallige Tonlage schadet den Interessen der Aktionäre. (...)". Herr Julian v. Hassel äußert sich unverblümt in unserem Exklusivinterview, welches wir gestern veröffentlichten. Seine Antworten werfen einige Fragen auf, die die Anleger bestimmt in nächster Zeit noch beschäftigen werden. Das nebenwerte-magazin.com bleibt dran."

 

 

 


Chart: STARAMBA SE | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A1K03W5

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner