Vossloh AG gewinnt erneut Großauftrag

Post Views : 268

Die Vossloh AG (ISIN: DE0007667107) kann ihr Schienenbefestigungssystem erneut nach China liefern, hierzu erhielt der Konzern erneut den Zuschlag. Für den Bau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke in Südchina sollen die Schienenbefestigungssysteme weitgehend im Jahr 2022 ausgeliefert werden. Dieser Auftrag aus China ist damit ein wichtiger Treiber für organisches Wachstum im nächsten Jahr. Der Auftragswert wird mit einem Volumen von mehr 30 Mio. Euro angegeben und ist ein Beleg für die unverändert starke Position in einem der weltweit bedeutendsten Bahnmärkte.

China  will Hochgeschwindigkeitsnetz noch deutlich ausbauen

Das stark wachsende chinesische Hochgeschwindigkeitsnetz umfasst derzeit knapp 40.000 Kilometer: Im Jahr 2030 soll es auf über 70.000 Kilometer ausgebaut sein. Der Vossloh-Konzern ist bereits seit dem Jahr 2006 in China vertreten. Die Tochtergesellschaft Vossloh Fastening Systems China Co. Ltd. mit Sitz in Kunshan beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und zählt zu den führenden Anbietern von Schienenbefestigungssystemen vor Ort insbesondere für die Anwendung auf Hochgeschwindigkeitsstrecken.

„China verfügt schon heute über das größte Hochgeschwindigkeitsnetz der Welt und plant, dieses während der kommenden Jahre noch deutlich auszubauen. Der Bedarf an schneller und nachhaltiger Mobilität, um die zahlreichen Metropolen in diesem riesigen Land miteinander zu verbinden, steigt permanent“, sagt der Vorstandsvorsitzende Oliver Schuster. „Seit nunmehr 15 Jahren stehen unsere Produkte in China für Innovation, maximale Zuverlässigkeit und ausgezeichnete Qualität. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere einzigartige Erfolgsgeschichte in China mit dem nun gewonnenen Auftrag weiter fortsetzen können“, ergänzt Schuster.

Vossloh Locomotives

Die Vossloh AG ist ein weltweit agierender Technologiekonzern, der seit über 135 Jahren für Qualität, Sicherheit, Kundenorientierung, Zuverlässigkeit und Innovationskraft steht. Mit seinem umfassenden Angebot an Produkten und Dienstleistungen rund um den Fahrweg Schiene zählt Vossloh zu den Weltmarktführern in diesem Bereich. Vossloh bietet ein einzigartig breites Leistungsspektrum unter einem Dach an: Schienenbefestigungssysteme, Betonschwellen, Weichensysteme und Kreuzungen sowie innovative und zunehmend digitalbasierte Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus von Schienen und Weichen. Vossloh nutzt das systemische Fahrwegverständnis, um das zentrale Kundenbedürfnis „Verfügbarkeit des Fahrwegs Schiene“ zu adressieren.
Vossloh-Produkte sind in mehr als 85 Ländern im Einsatz. Mit etwa 80 Konzerngesellschaften in rund 30 Ländern und über 35 Produktionsstandorten ist Vossloh weltweit vor Ort aktiv.

Aktuell (14.12.2021 / 10:08 Uhr) notieren die Aktien der Vossloh AG im Xetra-Handel bei 44,30 EUR (+0,15 EUR / +0,34 %) . Auch diese Aktie können Sie für 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: Vossloh AG | Powered by GOYAX.de
Apontis Pharma Aktie: Entwicklungspartnerschaft mit Midas Pharma
Manz AG: Batterien bringen Millionauftrag

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post