TecDAX | Wirecard schließt Übernahme von Citi Prepaid Card Services ab

Post Views : 97

TecDAX | Wirecard schließt Übernahme von Citi Prepaid Card Services ab10.03.2017 – Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060) hat gestern Abend nach Xetra-Handelsschluss bekannt gegeben, dass die im Sommer 2016 angekündigte Übernahme des Geschäfts der Citi Prepaid Card Services mit Sitz in Philadelphia abgeschlossen wurde.

Damit erweitert das TecDAX-Unternehmen im Kerngeschäft Zahlungsabwicklung gleichzeitig seine weltweite Präsenz um den nordamerikanischen Markt. Durch die Übernahme erhält Wirecard Zugang zu internationale Großunternehmen, insbesondere in Nordamerika, und kann diesen neben Produkten im Bereich digitalisierter Prepaidkarten zudem künftig die eigenen Mobile-Payment-Lösungen anbieten.

Die Kunden von Citi Prepaid Card Services kommen aus den Bereichen Telekommunikation, Pharma, IT- und Elektronik, Internet- und Konsumgüter sowie aus dem öffentlichen Sektor. Das Produktportfolio des US-Unternehmens erstreckt sich in erster Linie auf Incentive- und Vergütungskarten sowie auf Corporate-Auszahlungs-Programme für Löhne und Reisen.

Die Aktie notiert am Morgen bei 47,415 EUR und liegt damit +3,44% über dem gestrigen Schlusskurs.

 

Wirecard AG
Chart: Wirecard AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: USA Markteintritt: Wirecard schließt Akquisition der Citi Prepaid Card Services ab

Freiverkehr | STEICO baut in Polen zusätzliche Produktionsanlage für Holzfaser-Dämmstoffe
General Standard | Aktie von Allgeier legt nach Zahlen kräftig zu

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner